Abenteuer Kreuzfahrten in Bali

Gäste einer Bali-Kreuzfahrt können sich nicht nur auf die Highlights von Indonesiens bekanntester Insel freuen, sondern reisen außerdem zu den weniger besuchten, abseits gelegenen Nusa-Penida-Inseln. Bali ist die kleinste Provinz des Landes und vollgepackt mit Kultur- und Naturerlebnissen. Balis Küsten sind von weißen und schwarzen Sandstränden gesäumt und im, von dichtem Dschungel bedeckten, Inselinneren liegen mehrere hohe Vulkane. Bali ist vom Hinduismus geprägt und bekannt für seine traditionellen Tänze sowie atemberaubenden religiösen Stätten, einschließlich dem, an der Steilküste gelegenen, Uluwatu Tempel.

Top-Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten während einer Bali-Kreuzfahrt

Bali dient in erster Linie als Ausgangspunkt für Luxus Kreuzfahrten nach Lombok, Flores, Sumbawa und zu den Kangeaninseln. Ungeachtet dessen steuern manche Kleinschiff Kreuzfahrten das ein oder andere, im nachfolgenden beschriebene, Highlight Balis an und ermöglichen somit den Besuchern die sogenannte "Insel der Götter" besser kennenzulernen.

Amuk Bay, günstig gelegen in der Nähe von Padang Bai, ist der Ausgangspunkt für zahlreiche Bali Segeltörns. Die vom Tourismus weitgehend verschont gebliebene Bucht liegt zwei Autostunden nördlich der beliebten Ferienorte Südbalis und bietet kristallklares Wasser und weiße Sandstrände. Gäste können am Strand entspannen oder im ungewöhnlich klaren Wasser schnorcheln bevor sie sich an Bord einer Kreuzfahrt in Richtung Kleine Sundainseln aufbrechen.

Der Nusa Penida Archipel umfasst drei kleine Inseln vor der Ostküste Balis, einschließlich Nusa Lembongan, Nusa Ceningan und der größten aller drei Inseln, Nusa Penida. Die Insel ist von Sanur aus sichtbar. Nusa Penida gilt als Geheimtipp und ermöglicht Reisenden ein Bali zu entdecken, von dem sie schon immer geträumt haben und das sich in den überfüllten Ferienorten in Kuta und Legian nur schwer finden lässt. Entlang der Küste befinden sich zahlreiche ruhige, abgelegene Strände - perfekt für ein Nickerchen, während die Karstlandschaft zu Erkundungstouren einlädt. Die Insel dient außerdem als inoffizielles Vogelschutzgebiet und ist der einzige Ort, um den gefährdeten Bali-Reisfink zu beobachten.

Nusa Lembongan ist die beliebteste der Nusa Penida Inseln. Gäste an Bord einer Bali-Kreuzfahrt kommen in den Genuss des weißen Sandes in der Mushroom Bay, die ihren Namen aufgrund der, vor der Küste liegenden, pilzförmigen Korallen erhielt. Die Bucht ist ein beliebter Ort zum Schwimmen und Schnorcheln. Weiter südlich erwartet die Gäste ein Strand mit der treffend Bezeichnung "Dream Beach", bekannt als einer der schönsten Strände Balis.

Pulau Menjangan - Fühlen Sie sich wie Robinson Crusoe, auch wenn es nur für einen Tag ist. Die Insel ist Teil von Balis Barat Nationalpark und der Zugang zur Insel wird streng kontrolliert. Trotzdem sind seit kurzer Zeit Übernachtungen an Land möglich. Auch wenn der Name "Deer Island" (Hirschinsel) etwas anderes verspricht, so befindet sich der beste Teil der Tierwelt unter Wasser. Pulau Menjangan ist bekannt für seine erstklassigen Schnorchelreviere. Die Gewässer sind Heimat für Segelflosser, Anemonenfische, große Riesenmuscheln und vieles mehr. Kein Wunder, dass die Insel ein beliebter Stop auf einer Bali-Kreuzfahrt ist!

Sanur, der älteste Ferienort auf Bali, dient als Treffpunkt für viele Indonesien-Kreuzfahrten. Es lohnt sich, frühzeitig anzureisen, um die langen Strände, schattigen Palmen und die Atmosphäre dieser Künstlerstadt zu genießen.

Top-Tipps für einen Besuch Balis

  • Eine gute Kamera samt einiger Speicherkarten sollte auf keiner Bali-Kreuzfahrt fehlen. Die gesamte Insel ist eine riesige Spielwiese für Fotografen.
  • Balis Strände und Buchten eignen sich perfekt zum Schnorcheln. Packen Sie also Ihre Badehose/Bikini und Ihre Schnorchelausrüstung ein. Das gilt besonders für Pulau Menjangan.
  • Die Preise fallen auf Nusa Penida etwas höher aus als auf Bali, da Nahrung und Trinkwasser per Boot auf die Insel gebracht werden muss.
  • Verpassen Sie auf keinen Fall Sanur! Der Ort eignet sich bestens zum Shopping und Entspannen bevor Ihre Bali-Abenteuer-Kreuzfahrt beginnt.
  • Beachten Sie, dass Pulau Menjangan ein Naturschutzgebiet ist und über keinerlei Geschäfte oder Restaurants verfügt.

Beste Reisezeit für eine Bali-Kreuzfahrt

Reisen nach Bali sind das ganze Jahr über möglich. Besucher sollten jedoch im Voraus planen, da das Wetter und die Jahreszeit einen Einfluss auf ihre bevorzugten Aktivitäten haben können.

Von November bis März herrscht in Bali Regenzeit, jedoch regnet es meistens nur wenige Stunden am Nachmittag. Der regenreichste Zeitraum reicht von Dezember bis Februar.

Von Juni bis August ist das Wetter kühler und die Luftfeuchtigkeit geringer. Reisende, die sich nur schwer an das tropische Klima gewöhnen, schätzen diesen Zeitraum besonders.

Beachten Sie, dass Nyepi, das balinesische Neujahr, als Tag der Stille bekannt ist. Der Tag vor Nyepi wird mit einer bunten und wilden Parade gefeiert, aber an Nyepi selbst kommt die ganze Insel zum Erliegen.

Ausgangspunkt für Bali-Kreuzfahrten

Die meisten Bali-Kreuzfahrten stechen entweder von Sanur, Padang Bai (auch Padangbai und Padang Bay genannt) oder von Amed, allesamt an der Ostküste Balis gelegen, aus in See. Falls Ihre gebuchte Reise einen Besuch des Komodo National Park beinhaltet, kann Labuan Bajo, auf Flores, der Abfahrtsort und Bali der Endpunkt Ihrer Kreuzfahrt sein.

Sollte Ihre Kreuzfahrt in Padang Bai oder Amed beginnen, so bringt Sie ein Shuttlebus aus dem Ferienort Sanur, das als Treffpunkt für zahlreiche Kreuzfahrten innerhalb Indonesiens dient, zum Ausgangspunkt. Die Fahrt von Sanur nach Padang Bai führt vorbei an malerischen Landschaften und dauert ca. 1-1 ½ Stunden, bzw. nach Amed etwa 2 ½ Stunden.

Sanur ist ca. 20 Autominuten vom Ngurah Rai International Airport, auch als Denpasar International Airport bekannt, entfernt. Sogenannte 'Blue Bird' Taxis stehen zum Weitertransport am Flughafen bereit.

Sollte Ihre Indonesien-Kreuzfahrt in der auf Flores gelegenen Stadt Labuan Bajo beginnen, so reisen Sie bitte über den Ngurah Rai International Airport auf Bali an und nehmen von dort aus einen Anschlussflug nach Flores.

Ngurah Rai International Airport dient als Drehkreuz für Südostasien und das restliche Indonesien und wird von den meisten großen Fluggesellschaften angeflogen.

Unser freundliches Buchungsteam kann Ihnen bei der Buchung Ihrer nächste Abenteuer-Kreuzfahrt nach Bali, Indonesien behilflich sein. Kontaktieren Sie uns noch heute.