Tauchsafari Antarktis

2 Liveaboard Tauchreisen in Antarktis

Tauchen Sie gemeinsam mit Pinguinen inmitten bizarrer Unterwasser-Eisgebilde.

Tauchsafaris in der Antarktis stellen eine fantastische Gelegenheit dar, um die ganze zauberhafte eisige Pracht & Herrlichkeit dieser abgelegenen, nur selten besuchten Region in vollen Zügen zu genießen. Auf erfahrene Eistaucher warten unglaubliche Tauchgänge unter dem Polareis mit einer artenreichen, bezaubernden Tierwelt sowie spektakulären Unterwasser-Eisgebilden und schillernden azurblauen Farben, immer dann wenn die Sonnenstrahlen auf das Wasser treffen. Sie können darüber hinaus auch an einer der anderen, vielfältigen Aktivitäten teilnehmen.

Antarktis - 2 tauchsafaris

    Ortelius

    Ortelius

    von US$ 515 / Tag

    AntarktisUS$12,237 von

    Das Ortelius Safariboot bietet jedes Jahr im Januar, Februar & März spannende Polartauchreisen zur antarktischen Halbinsel. Tauchen Sie mit Pinguinen, Seelöwen & -leoparden und neben Eisschollen.

      Ortelius
      Plancius

      Plancius

      von US$ 114 / Tag

      AntarktisUS$7,413 von

      Begleiten Sie die Plancius auf einem Tauchreise zur antarktischen Halbinsel. Beim Polartauchen haben Sie die Chance im kristallklaren Wasser mit Pinguinen, Seelöwen und sogar Seeleoparden zu tauchen.

        Plancius

        Von Bord eines luxuriösen Safariboots aus erleben sie wunderbare Tauchgänge in der Antarktis, genießen herrliche, einmalige Aussichten und erkunden die eisige Wildnis mit ihrer faszinierenden, artenreichen Tierwelt. Schlafen Sie jeden Abend in ihrer gemütlichen Kabine ein und wachen Sie am nächsten Morgen an einem anderen Tauchgebiet wieder auf.

        Tauchreisen in der Antarktis

        Die Tierwelt der Antarktis umfasst Wale, Robben und Pinguine, außerdem diverse Vögel und natürlich zahlreiche weitere Meereslebewesen. Zu den Kreaturen der Unterwasserwelt gehören unter anderem verschieden Fischarten, Krebse, Quallen und Seesterne. Krill ist in Hülle und Fülle vorhanden, dient als eine Hauptnahrungsquelle und lockt dadurch weitere Meereslebewesen in die Region.

        Egal, ob Sie spannende Eistauchgänge, Tauchgänge von Beibooten oder vom Strand aus bevorzugen. Eine Expeditionskreuzfahrt durch die antarktischen Gewässer bietet verschiedene Taucherlebnisse. Es existieren sogar Tauchwände. Tauchsafaris in der Antarktis sind außerdem wie geschaffen für begeisterte Unterwasserfotografen.

        Wenn Sie auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Urlaub sind, dann ist eine Kreuzfahrt in der Antarktis genau das Richtige. Zu den Aktivitäten an Bord gehören in der Regel Kajak fahren, wandern, Ausflüge an Land und Fahrten mit dem Schlauchboot. Während Ihres Polarabenteuers besteht eventuell die Möglichkeit Forschungsstationen zu besuchen und möglicherweise auch verlassene und stillgelegte Basen zu besichtigen. Außerdem führt die Reise zu einigen der schönsten Orte der Antarktis, zu majestätischen Eisberge und in Gebiete, in denen sie die faszinierende Tierwelt hautnah erleben können.

        Es werden unterschiedlich lange Tauchausflüge angeboten, welche in der Regel mit anderen Aktivitäten kombiniert werden. Die meisten Trips sind auf 10 Nächte ausgelegt. Wer jedoch noch mehr Abenteuer und Spektakel sucht, kann einen Trip mit bis zu 20 Übernachtungen an Bord buchen.

        Tauchreviere & -gebiete in der Antarktis

        Die vielen verschiedenen Inseln, Kanälen und Gewässer der Antarktis bieten spannende Erlebnisse.

        Die abgelegenen Falklandinseln verfügen über eine einzigartige Kultur & bieten hervorragende Möglichkeiten, um Vögel zu beobachten, sowie gestrandete Schiffe zu besichtigen. Südgeorgiens Landschaft und Tierwelt ist abwechslungsreich. Zu den sehenswerten Orten zählen das Grab von Ernest Shackleton, wunderschöne Buchten sowie das Walfang-Museum.

        Zu den weiteren Inseln, die Sie auf Ihrer Polar-Abenteuerreise besuchen können, gehören z. B. die Avian-Insel mit ihren zahlreichen Vögeln, die Pourquoi-Pas-Insel, berühmt für ihre spektakulären Fjorde und Gletscher, die Melchior-Inseln, Deception Island und die südlichen Shetlandinseln. Außerdem noch die Detaille-Insel, Petermann-Insel, die südlichen Orkneyinseln und die Fish Islands. Der Beagle-Kanal & die Drakestraße sind wunderschöne Schifffahrtswege und das Wedell- und das Rossmeer wird Sie ebenfalls ins Staunen versetzen.

        Beste Reisezeit

        November bis März ist der beste Zeitraum für eine Reise in die Antarktis. Die meisten Sonnenstunden und die wärmsten Temperaturen werden im Dezember und Januar gemessen. Deshalb ist dieser Zeitraum besonders beliebt für eine Expedition in das Antarktisgebiet. Die Wassertemperatur an der Oberfläche beträgt in der Regel 0°C.

        Welche Tiere Sie sehen werden hängt davon ab, in welchem Monat sie verreisen. November ist Paarungszeit bei den Pinguinen und im Dezember beginnen die Pinguin-Küken aus ihren Eiern zu schlüpfen. Jungtiere können vor allem im Dezember und Januar beobachtet werden. Derselbe Zeitraum ist außerdem ideal, um Robben bei der Aufzucht ihrer Jungtiere zu beobachten. Wenn Sie sich in besonderem Maße für Wale interessieren, dann planen Sie Ihre Antarktis-Tauchreise für die Monate Februar und März. Das Ende der Reisesaison ist dank des klaren Wassers und den nicht ganz so kalten Bedingungen ebenfalls eine gute Zeit zum Tauchen.

        Tipps für Reisende

        Sie müssen bereits Erfahrung im Zusammenhang mit Tauchen in kalten Gewässern vorweisen können, um an einer Tauchsafari in der Antarktis teilnehmen zu dürfen. Bringen Sie außerdem geeignete Ausrüstung zum Tauchen in kalten Gewässern mit. Ihre Ausrüstungspackliste sollte enthalten: einen Trockentauchanzug mit Kapuze, Tauchhandschuhe, -stiefel, eine Tarierweste (BCD), Taucherbrille und einen Gürtel mit Gewichten. Weitere nützliche Ausrüstungsgegenstände sind u. a. ein Kompass, Messer, eine zum Tauchen geeignete Taschenlampe, Thermounterwäsche und Tauchcomputer.

        Packen Sie außerdem Kleidung ein, die Sie bei den kalten Temperaturen warm hält, wenn sie mal gerade nicht im Wasser sind. Nutzen Sie das 'Zwiebelprinzip' und tragen sie mehrere Kleidungsschichten. Bringen Sie weitere Kleidungsstücke mit auf Reisen, welche Sie sich über- bzw. unterziehen können, falls es wesentlich kälter wird als Sie erwartet haben. Mit einem Windbreaker trotzen Sie den eisigen, antarktischen Winden. Auch Sonnencreme ist unerlässlich. Denken Sie daran, dass sich das Wetter in der Antarktis sehr schnell ändern kann.

        Eine Unterwasserkamera, eine normale Kamera mit Zoom und ein Fernglas sind nützlich, um Tiere beobachten zu können, und helfen Ihnen dabei die unvergesslichen Momente Ihrer Reise einzufangen.

        In der Antarktis wird zumeist Englisch gesprochen, auch wenn es keine offizielle Sprache auf dem Kontinent gibt. Sie werden aber auch Spanisch, Deutsch, Französisch, Russisch, Schwedisch, Norwegisch und viele weitere Sprachen hören. Am wichtigsten Ausgangspunkt für Antarktis-Schiffsreisen in Ushuaia wird vorrangig Spanisch gesprochen.

        Haben Sie ein paar Argentinische Peso für die Zeit vor und nach Ihrer Tauchreise parat. Zu den weiteren, nützlichen Währungen in der Antarktis gehören USD, GBP und EUR.

        Bezüglich elektrischer Geräte: In Argentinien sind die Stecker-Typen C und I (2 runde Stifte sowie im Dreieck angeordnete Flachstecker) weit verbreitet. Die elektrische Spannung beträgt zwischen 220 und 240 Volt AC.

        Anreise & Ausgangspunkte

        Der meist genutzte Ausgangspunkt für Tauchreisen in die Antarktis ist Ushuaia in Argentinien. Tauchsafaris kehren zum selben Hafen zurück. Der örtliche Flughafen wird als "Malvinas Argentinas Ushuaia International Airport" (USH) bezeichnet. Ushuaia kann von verschiedenen Städten in Argentinien aus per Flugzeug erreicht werden.

        Zusätzliche Informationen

        Ausschließlich erfahrene Taucher können an SCUBA-Tauchgängen von Bord eines Antarktis Kreuzfahrtschiffes teilnehmen. Auch wenn alle Tauchgänge von erfahrenen Mitgliedern der Tauchcrew geleitet werden, sollten Sie daran denken, dass eine ordentliche medizinische Versorgung in diesem abgelegenen Teil der Erde meilenweit entfernt ist. Es gibt keinerlei Dekompressionskammern in dem Gebiet. Taucher sollten mindestens 30 Tauchgänge, darunter einige in kalten Gewässern, absolviert haben.

        Eine Grippeimpfung (Influenza) ist unbedingt notwendig. Eine Pneumokokken-Impfung ist ratsam für all diejenigen, die anfällig für Beschwerden der Atemwege sind. Reisende sollten sicherstellen, dass alle "standardmäßigen" Impfungen gegen Krankheiten wie Typhus, Tetanus und Diphtherie weiterhin wirksam sind und diese andernfalls auffrischen.

        Die Preise für eine unvergessliche Tauchsafari in die Antarktis liegen in der Regel um die 750 USD pro Person und Nacht. Es stehen natürlich auch luxuriöse Segeltörns zur Auswahl, die dementsprechend mehr kosten, genauso wie es Touren gibt, die auf preisbewusste Reisende abzielen. Für einige unverbindliche Aktivitäten, Attraktionen und Ausflüge können zusätzliche Gebühren anfallen.

        Bitte kontaktieren Sie unser Reservierungsteam, um Ihre nächste Abenteuer Kreuzfahrt in die Antarktis zu buchen.

        Melden Sie sich an und erhalten Sie wöchentliche Angebote per E-Mail

        Sie haben sich angemeldet - brauchen Sie mehr Infos? Folgen Sie uns auf Facebook