TauchSafari

Vita Xplorer Tauchsafari, Ägypten

  • Rating 7,7 out of 10 7,7 Gut
    • Internet Frei
    • Nitrox Frei
  • von $ 143 / Tag
  • Jetzt Buchen

“Zuerst mal vorneweg, wir sind Erfahrene Bootsafari Gäste und nicht anspruchsvoll. Wir waren vom 10.Okt.2020 bis 17.Okt.2020 auf de…”

Urs K, Flagge von Schweiz Schweiz

Höhepunkte

  • Buffet mit frisch zubereiteten lokalen Gerichten
  • Großer Tagungsraum mit Spielen und Unterhaltung
  • Mehrere Sonnendecks mit schattigen und unbedeckten Bereichen

Die Vita Xplorer wurde 2015 komplett renoviert und bietet das ganze Jahr über aufregende Tauchsafaris im Roten Meer. Das große Tauchdeck befindet sich auf der Rückseite des Schiffes und hat genug Platz, für das Anlegen und die Aufbewahrung von Equipment. Die Routen führen zu einigen der besten Tauchgründe im Roten Meer wie zum Beispiel in den Ras Mohammed Marinepark, wo Sie an der Thistlegorm, Abu Nuhas und wunderschönen Riffen von Shark & Yolanda tauchen können. Außerdem gibt es eine Route, um die beliebten Tauchplätze Brothers, Daedalus & Elphinstone (BDE) zu ergründen, wo Sie die Chance haben, pelagische Meerestiere zu sehen.

Abfahrtstag auswählen

Datum
Preis

Inklusive: MwSt., Flughafentransfer, Erfrischungsgetränke, Tee & Kaffee, Trinkwasser, Willkommens-Cocktails, Vollpension (alle Mahlzeiten), Nitrox, Tauchpakete, zusätzliche Tauchgänge, Kabinenhandtücher, WLAN.

Erforderliche Extras: Umweltsteuer (50-80 EUR).

Optionale Extras: Trinkgelder (50 EUR), Hoteltransfer, alkoholische Getränke, Leihausrüstung (80-100 EUR), Nitrox Kurs (75 EUR), Privater Tauchguide (500 EUR pro Trip), Tauchkurse (165 EUR), Landausflüge (10 EUR), Schnorchelset.

Jetzt buchen, später zahlen: Sie können ganz einfach online buchen. Wir können Ihre Plätze dann unverbindlich reservieren, bis Sie diese später mit Ihrer Zahlung bestätigen.

* Extra Gebühren werden pro Person aufgeführt

Zahlen per IBAN oder Online mit

  1. Visa-Zahlungen
  2. MasterCard-Zahlungen
  3. Paypal-Zahlungen
  4. American Express-Zahlungen
  5. Bancontact-Zahlungen
  6. Apple Pay-Zahlungen
Bestpreisgarantie

Schiff-Layout

 Grundriss

Kabinen-Typ

Vita Xplorer Bewertungen

  • Rating 7,7 out of 10
  • 7,7 Gut
  1. Schiff
    6,9
  2. Bootsbesatzung
    8,0
  3. Essen
    7,8
  4. Tauchen
    7,8
  5. Wert
    8,0
  • Rating 2,0 out of 10
  • 2,0 Bewertung
  • Urs K
  • Flagge von Schweiz Schweiz

Never... VitaXplorer, Corona Horror

Zuerst mal vorneweg, wir sind Erfahrene Bootsafari Gäste und nicht anspruchsvoll. Wir waren vom 10.Okt.2020 bis 17.Okt.2020 auf der VitaXplorer. Angefangen beim Hafen, die VitaXplorer startet nicht dort wo alle Safariboote starten in der New Marina in Hurghada, sondern an einem Steg beim Marriotthotel. Wir waren als Gäste 7 Franzosen, 2 Deutsche, 1 Kroate und 3 Schweizer. Die Gäste aus Deutschland, Kroatien und wir beide aus CH hatten Kabinen auf dem Maindeck. Beim einchecken war ein extremer Dieselgeruch wie ihn noch nie jemand von uns erlebt hat auf einem Boot. Er war so stark das die Augen brannten und wir erbrechen mussten. Die Crew sagte das man nichts machen könne. Nicht mal die Crewmitglieder hielten es länger als 1 Minute in den Kabinen aus. Um Mitternacht wurden alle von dem Maindeck in ein Hotel verfrachtet. Einchecken dauerte 1 Std. da der Inhaber von VitaXplorer was günstiges suchte. Man sagte uns das am nächsten Tag alles besser werde sobald wir abfahren. Das war nicht so. Leichter Dieselgeruch im Hafen ist normal. Es stellte sich heraus das das beim Tanken viel Diesel in den Tankraum lief. Erst nach mehrmaligem waschen des Tankraums und Spülen auf offenem Meer wurde der Dieselgeruch nach 2 tagen erbrechen besser. Das war erst der Anfang.... jeder der Gäste musste mit negativem Coronatest nach Hurghada einreisen. Uns wurde beim Bootbriefing gesagt, das wenn jemand Corona Symptome habe, er in Kabine 2 im Unterdeck Isoliert werde. Es wurde jeden Morgen Fieber gemessen. Als einer der Franzosen am Dienstag mit Halstuch am Frühstückstisch erschien, wurde durch die Crew Fieber gemessen... die Crew machte grosse Augen und wiederholten die Messung mehrmals. Es wurde wild auf Ägyptisch diskutiert. Der Franzose begann zu Husten. Die Crew hat null nichts unternommen. Der Franzose war immer als erster am Buffet und hustete alles voll, vor den Augen der Crew. 5 Tage später hatten wir wider Zuhause angekommen alle Symptome. Alle Gäste des Safaribootes haben sich dort mit dem Coronavirus infisziert. Meine Frau (47)musste hier in der Schweiz Hospitalisiert werden. Wir waren 2 Wochen in Quarantäne, und ich kann wegen akuter Athemprobleme noch immer nicht Arbeiten bis ende November. Wir musten trotzdem den vollen Preis bezahlen, weder Liveaboard noch VitaXplorer hat sich bereit erklärt irgend eine Gutschrift zu veranlassen. Auf telefonanrufe, SMS und E-Mails reagierte die VitaXplorer nicht. Warum auch, man hat ja das Geld zum voraus.... unserer Meinung nach wurde nichts unternommen um die Situation auf dem Boot zu ändern. Im Bad der Kabine (Wir hatten die Suite) wurde der Kübel mit dem verbrauchten WC Papier zum ersten mal nach 3 Tagen geleert. Auf anderen Safaribooten wird sogar 2xTäglich gereinigt und das Zimmer Desinfisziert. Finger weg von diesem Boot Any&Urs First of all, we are experienced boat safari guests and not demanding. We were at the VitaXplorer from October 10, 2020 to October 17, 2020. Starting with the harbor, the VitaXplorer doesn't start where all the safari boats start in the New Marina in Hurghada, but at a jetty at the Marriotthotel. We were 7 French, 2 German, 1 Croat and 3 Swiss guests. The guests from Germany, Croatia and both of us from CH had cabins on the main deck. At check-in there was an extreme diesel smell like none of us has ever experienced on a boat. It was so strong that our eyes burned and we vomited. The crew said that nothing could be done. Not even the crew members could stand it in the cabins for more than 1 minute. At midnight everyone was moved from the main deck to a hotel. Check-in took 1 hour because the owner of VitaXplorer was looking for something cheap. We were told that the next day everything would be better as soon as we leave. It wasn't like that. A slight smell of diesel in the port is normal. It turned out that a lot of diesel ran into the tank room when refueling. Only after washing the tank compartment several times and rinsing in the open sea did

Empfohlen für
-Dieselgeruch 2 Nächte bis zum erbrechen. - Corona Infektion der Gäste inklusive. - Keine Stellungsnahme des Betreibers von VitaXplorer, geschweige dann eine Entschuldigung.
  • Rating 10 out of 10
  • 10 Exzellent
  • John B
  • Flagge von USA USA

Beautiful sites, professional staff

- Great mix of wrecks and reefs - Excellent food - Clean, well-kept vessel and rooms - Professional dive guides with a focus on safety

Empfohlen für
Beautiful locations, friendly and professional dive guides, gorgeous yacht
  • Rating 10 out of 10
  • 10 Exzellent
  • Richard B
  • Flagge von USA USA

Awesome trip!

Making new friends and having lots of laughs while enjoying great diving.

Empfohlen für
Well organized, good food, great crew

Wir sind hier um zu helfen, 24/7

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Reiseberatungsexperten auf, wann immer Sie eine Reise planen.

  • Josue Zarco
  • Laura Babahekian
  • Juliane Ball
  • Andrea Martinez
  • Ester Canali
  • Mylene Issartial
  • Nicole Laughlin