Schottland-Kleinschiff-Kreuzfahrten

Kleine Schiffe in Schottland Erforschen Sie berühmte Täler und Seen und entdecken Sie die raue Schönheit der Hebriden.

Entfliehen Sie auf einer Schottland-Kreuzfahrt in raue, prächtige Nordländer voller Licht & Leben. Es stehen zahlreiche verschiedene Reiseziele und -routen für eine Schottland-Kreuzfahrt zur Verfügung und trotz der riesigen Auswahl könnten Sie alljährlich nach Schottland zurückkehren und immer wieder etwas Neues entdecken.

Die besten Gegenden für eine Schottland-Kreuzfahrt

INNERE HEBRIDEN

Isle of Mull - Diese große Insel befindet sich im Zentrum der Inneren Hebriden und bietet Ihnen ein bisschen von Allem, was die Inseln westlich von Schottland so reizvoll machen. Während Sie die Insel langsam umrunden können Sie eine alte Burg, Sand- und Kieselstrände, zahlreiche Wale (Zwergwale, Delfine, Robben und Otter) und andere Wildtiere wie Riesenhaie, nistende Papageientaucher und Adler bestaunen.

Isle of Skye - Die größte Insel der Inneren Hebriden ist ein uralter Vulkan mit bizarren, geologisch komplexen Felsformationen, die viele Kletterer und Geologen anlocken. Die in der Meerenge zwischen Skye und dem schottischen Festland gelegenen Inseln verfügen über malerische Höhlen, schmale Buchten und bieten traumhaft schöne Zufluchtsorte und atemberaubende Bergpanoramen der eindrucksvollen ‘Cuillin Hills‘ auf Skye.

Isle of Islay - Wenn Bootstouren die Isle of Islay, die südlichste Insel der Hebriden, anlaufen, dann nicht nur für den berühmten Whisky vor Ort. Kreuzfahrten zur Isle of Islay, einschließlich der zerklüfteten Küstengebiete von Argyll, hält lohnende Aussichten auf die natürliche Schönheit der Landschaft bereit.

ÄUSSERE HEBRIDEN

Mingulay und Vatersay - Auf Mingulay Island finden Sie einen atemberaubenden Strand, ein verlassenes Dorf, und ein paar hundert Kegelrobben vor, die in der Nacht ans Ufer watscheln. Die Robben rufen sich gegenseitig, vermutlich um sich zu vergewissern, dass der Strand sicher ist. Sie werden deren gespenstische, in der aufziehenden Dunkelheit nachhallenden, Rufe niemals vergessen.

St. Kilda - Die Klippen und Felsnadeln von St. Kilda sind Heimat für über zweihundert Vogelarten und die Brutgebiete des Archipels sind von besonderer Bedeutung.

Shiant Islands - Die Shiants Isles werden als kleines St. Kilda bezeichnet, jedoch liegen Sie näher am schottischen Festland und sind daher leichter zugänglich! Tausende von Seevögeln brüten in den Felsklippen der Shiant Islands.

Shetland und Orkney Islands - Einige Kreuzfahrten fahren an Schottlands nördlichster Landspitze vorbei in Richtung der Orkney und Shetland Islands. Die bei Ausgrabungen entdeckten Ruinen dieser Gegend sind erstklassige Relikte. Besichtigen Sie Dörfer aus der Jungsteinzeit, Museen, restaurierte Leuchttürme und Beobachtungsgebiete für Vögel. Die einheimische Tierwelt umfasst Papageientaucher, Sturmvögel, Otter, Schwertwale und viele andere Arten.

Loch Ness - Eine Kreuzfahrt auf Loch Ness hat mehr als nur die Geschichte über das berühmte Seeungeheuer zu bieten. Erkunden Sie die zahlreichen Dinge, die sich über der Wasseroberfläche befinden. Bestaunen Sie fantastische Burgen mit herrlichem Blick über das Loch, wandern Sie zu Wasserfällen und beobachten Sie die Stein- & Fischadler, welche über Ihren Köpfen kreisen.

Beste Reisezeit für eine Kreuzfahrt in Schottland

Die beste Reisezeit für einen Besuch Schottlands ist der Sommer. Kreuzfahrten zu den Hebriden sind von April bis September möglich. Im April, Mai und Juni nisten Papageitaucher in Schottland. Im September erreichen Riesenhaie und zahlreiche Walarten die Gegend, während Zwergwale schon von Juli an beobachtet werden können. Jedoch sind die meisten Tierarten, denen Sie auf Ihrer Kleinschiff-Kreuzfahrt durch Schottland begegnen werden, ganzjährig anzutreffen.

Anreise nach Schottland

Am besten reisen Sie über Glasgow an. Die Stadt verfügt über einen großen Flughafen mit günstigen internationalen Flugverbindungen.

Ausgangspunkt von Schottland-Kreuzfahrten

Zahlreiche Kreuzfahrten in Schottland starten von Oban aus. Die Stadt bietet einfachen Zugang zu den Hebriden und dem Kaledonischen Kanal. Nehmen Sie den Zug, das Auto oder den Bus von Glasgow aus, um nach Oban zu gelangen. Falls Ihre Kreuzfahrt von Inverness aus startet, so können Sie direkt nach Inverness fliegen. Wenn nötig, wird der Anbieter Ihrer Kreuzfahrt höchstwahrscheinlich den Transport von Inverness nach Kyle of Lochalsh, dem dritten potenziellen Ausgangspunkt für Kleinschiff-Kreuzfahrten in Schottland, für Sie organisieren bzw. Ihnen behilflich sein.

Tipps für eine Kreuzfahrt in Schottland

  • Planen Sie im Voraus - Die besten Touren sind schnell ausgebucht. Beginnen Sie also rechtzeitig mit der Reiserecherche und finden Sie die für Sie ideale Kreuzfahrt in Schottland.
  • Packliste - Packen Sie Regenbekleidung und warme Kleidung ein, um den Elementen zu trotzen.

Kontaktieren Sie unser Buchungsteam noch heute, um Ihre nächste Kreuzfahrt zu den schottischen Hebriden zu organisieren.

Melden Sie sich an und erhalten Sie wöchentliche Angebote per E-Mail

Sie haben sich angemeldet - brauchen Sie mehr Infos? Folgen Sie uns auf Facebook