Tauchsafaris in Bajo Alcyone

WAS SIE AN BORD EINER TAUCHREISE NACH BAJO ALCYONE ERWARTET

Tauchausflüge nach Bajo Alcyone sind normalerweise Teil einer längeren Tauchsafari zu den Tauchrevieren der Kokos Inselns. Tauchsafariboote ankern hier für einige Zeit und ermöglichen ihren Tauchgästen einen der besten Hai-Tauchplätze weltweit zu erkunden. Wenn Sie erstmals in das angenehm warme Wasser eintauchen, wird Ihnen schnell klar, warum viele Reisende die zwei Tage lange Überfahrt in Kauf nehmen. Überragende Sichtweiten, eine unglaubliche Artenvielfalt und der Anblick von hunderten umherkreisenden Bogenstirn-Hammerhaien bringt dieser Gegend nicht umsonst den Status als einer der schönsten Tauchplätze weltweit ein.

DIE UNTERWASSERWELT VON BAJO ALCYONE

Die Safariboote halten hier vor allem aus einem Grund – den Bogenstirn-Hammerhaien. Es gibt wohl keinen bessern Platz auf Erden als die abgelegenen Inseln vor der Pazifikküste Costa Ricas, um diese unglaublichen Kreaturen zu bestaunen. Immer wenn die Tiere über den Köpfen der Taucher kreisen, bilden die einzigartigen Körperformen der Haie gegenüber dem eindringenden Sonnenlicht eine atemberaubende Silhouette und es eröffnen sich fantastische Möglichkeiten für Unterwasser-Fotografen.

Die schiere Anzahl an Hammerhaien fasziniert jeden Taucher, auch diejenigen, welche das Gebiet bereits gut kennen. Selbst nach ein paar Tauchgängen über mehrere Tage, haben wir bisher von niemandem gehört, dass Sie den Anblick dieser Haie satt haben! Die Tiere treten in Schwärmen von über hundert Individuen auf und machen diesen Tauchplatz somit einmalig auf diesem Planeten. Tauchreisen in dieser Region dauern mindestens 10 Tage und bieten Gästen genügend Zeit, um mit diesen wunderschönen Tieren zu tauchen sowie zwischen den Tauchgängen an Bord der Tauchsafarischiffe unter tropischer Sonne zu entspannen.

Man trifft hier auf Hammerhaie das ganze Jahr über. Die höchste Anzahl an Tieren kann man während der Regenzeit von Juni bis Dezember beobachten. Die Trockenzeit wartet mit einer besseren Sichtweite und einer ruhigeren See auf. Somit existiert, zumindest unter der Wasseroberfläche, nicht wirklich eine schlechte Jahreszeit.

Obwohl die Hammerhaie die meisten Besucher anziehen, gibt es auch zahllose andere Meeresbewohner in Bajo Alcyone zu bestaunen. Manta- und Mobularochen sind genauso zugegen wie verschiedene andere Haiarten, einschließlich Seidenhaie, Weiß-, Schwarz- und Silberspitzenhaie. Dieses Gebiet ist wahrhaftig ein erstklassiges Tauchrevier und ist ohne Frage das Highlight einer jeden Tauchreise nach Costa Rica.

ANREISE NACH BAJO ALCYONE

Das zu den Kokos Inseln gehörende Tauchgebiet befindet sich 550 Kilometer vom Festland entfernt und eine Anreise kann nur mittels Tauchsafariboot erfolgen. Die Touren beginnen normalerweise in der Hafenstadt Puntarenas, 90 Fahrtminuten von der Landeshauptstadt San Jose entfernt. Normalerweise ist die Nacht im Hotel und der Transfer zur Hafenstadt im Preis mit inbegriffen. Halten Sie jedoch vor Abreise noch einmal Rücksprache mit Ihrem Tauchsafarianbieter

Die Anreise nach San Jose ist unkompliziert. Es gibt zahlreiche Flugverbindungen in andere Staaten Amerikas. Sollten Sie von außerhalb Amerikas anreisen, ist voraussichtlich ein Umsteigen in den USA vonnöten. Eine Anreise über Land von Panama oder Nicaragua für Langzeitreisende stellt auch kein Problem dar.


Bajo Alcyone Tauch-Bewertungen

  • 8,7 Klasse
  • 13 Verifizierte Rezensionen
  • 9.2 Hervorragend
  • frank P
  • Deutschland Deutschland

- great - sharks everywhere - the mountan of the sharks - deep water - nothing for beginners - Nitrox absolutely necessary- new

Tauchen Bajo Alcyone in March on the Okeanos Aggressor