Abenteuer Kreuzfahrten in Ionian Islands

Eine Kleinschiff-Kreuzfahrt zu den Ionischen Inseln bietet Ihnen die Möglichkeit, die mythische Heimat des griechischen Helden Odysseus zu erkunden, die seit der Antike für Schriftsteller und Reisende gleichermaßen faszinierend ist. Die Inseln sind vielfältig, einige mit gut ausgestatteten Resorts und geschäftigen Städten und andere mit ruhiger und unberührter Natur. Was die Inseln gemeinsam haben, sind einige der besten Strände und das klare türkisfarbene Wasser, das zum Schwimmen einlädt. Eine Kleinschiff-Kreuzfahrt zeigt Ihnen das Beste von jeder Insel und bringt Sie zu Dutzenden von besonderen Orten, die nur mit dem Boot erreichbar sind.

Die besten Kreuzfahrten zu den Ionischen Inseln und was es zu sehen gibt

Korfu

Im Laufe der Jahre wurde viel über die magische Insel Korfu geschrieben, gefilmt und gesprochen. Die Insel hat so viel Schönheit, die von den Gipfeln ihrer Berge über üppige Wälder bis hin zu den langen weißen Sandstränden, die die Küste säumen, umfasst. Korfu ist eine geschäftige und multikulturelle Insel mit Einflüssen aus dem Osten und Westen sowie starken kulturellen Verbindungen zum nahe gelegenen Italien - venezianische Architektur und Traditionen sind in allen Orten und der Hauptstadt Korfus zu sehen. Die Insel ist die am besten erschlossene aller Ionischen Inseln und rundherum findet man vornehme Resorts mit schönen, gepflegten Stränden. Es gibt auch eine Reihe beeindruckender historischer Stätten und Museen rund um Korfu-Stadt und die Überreste eines alten dorischen Tempels der Göttin Artemis. Das soll nicht heißen, dass die Insel ohne versteckten Schätze wäre. Einen Blick auf das Korfu aus den Schriften von Lawrence Durrel kann man auf den Diapontischen Inseln werfen, einer Ansammlung winziger Inselchen im Nordwesten von Korfu, die noch sehr der alten Tradition des Archipels pflegen.

Zakynthos

Im Volksmund auch als Zante bekannt, zeigt diese Insel zwei Seiten ihrer wunderbaren Persönlichkeit. Glücklicherweise gibt Ihnen eine Kleinschiff-Kreuzfahrt auf den Ionischen Inseln die Möglichkeit, beide zu sehen. Der Süden von Zakynthos ist ein Zentrum für Nachtleben und Partystimmung mit vielen Ferienorten und beliebten Stränden. Der nördlichere Teil der Küste bietet eine friedlichere Atmosphäre und einige der dramatischsten Landschaften des Archipels. Eine Kleinschiff-Kreuzfahrt bringt Sie zu einigen der abgelegensten und schönsten Strände, darunter den weltberühmten Naviago oder „Schiffswrackstrand“. Dieser nur mit dem Boot erreichbare weiße Sandstrand ist nicht nur für seine viel fotografierten Schiffswracks und dramatischen Klippen bekannt, sondern auch für das kristallklare türkisfarbene Wasser, das ihn umgibt. Ideal, um von Ihrem kleinen Schiff zu springen und ein Bad zu nehmen.

Paxos

Die Insel Paxos ist klein aber fein und ist eine der unberührtesten Inseln des Ionischen Archipels. Die grüne Küste der Insel ist sowohl von langen Stränden gesäumt als auch von winzigen versteckten Sandstreifen übersät. Eine Kleinschiff-Kreuzfahrt ist der perfekte Weg, um abgelegene Orte zu entdecken und die zahlreichen kleinen Fischerdörfer rund um Paxos zu erkunden. Diese kleinen Dörfer beherbergen skurrile kleine Souvenir- und Kunstgeschäfte, Restaurants und natürlich die traditionellen griechischen Tavernen. Paxos wird gerne vom Wasser aus erkundet und viele private Yachten besuchen die Insel. Es ist auch beliebt zum Kanufahren, Paddeln und Wasserskifahren dank des wunderschön klaren und ruhigen Wassers. Viele Kleinschiff-Kreuzfahrt auf den Ionischen Inseln machen auf der kleinen Nachbarinsel Antipaxos Halt, die für ihre beeindruckenden Strände und ihre unberührte Schönheit bekannt ist.

Die beste Zeit für eine Kreuzfahrt zu den Ionischen Inseln

Es gibt keine schlechte Zeit für eine Kleinschiff-Kreuzfahrt zu den Ionischen Inseln. Das Wetter variiert leicht mit den Jahreszeiten, ist aber normalerweise trocken und angenehm. Die Hochsaison ist von Juni bis August, wenn auf den Inseln ziemlich viel los sein kann, was Ihr kleines Schiff zum perfekten Rückzugsort für einen ruhigen Drink am Abend macht. Das Wetter ist in diesen Monaten am heißesten um die 30 °C (90 °F) und der Himmel ist klar und bietet viel Sonnenschein und warme, laue Nächte. Die Monate vor und nach der Hochsaison, Mai und September bis Oktober, sind ebenfalls warm und sonnig. Jetzt sind die Inseln aber etwas leerer und es gibt mehr Optionen als in der Hochsaison, wenn Sie lange im Voraus buchen müssen.

Anfahrt zu den Ionischen Inseln

Es gibt viele Flüge zu den Ionischen Inseln, insbesondere zu den größeren, besser entwickelten Inseln wie Korfu und Zakynthos. Es gibt Flüge zu diesen Inseln von Athen, das Direktflüge aus New York und Anschlussflüge von vielen anderen US-Städten bietet. Dazu gibt es auch Direktflüge von großen europäischen Drehkreuzen wie London, Paris, Amsterdam und Rom.

Tipps für Kreuzfahrten auf den Ionischen Inseln

  • Wie in weiten Teilen Griechenlands sind diese Inseln während der Sommermonate extrem heiß und daher ist es ratsam, immer ausreichend Sonnenschutz mitzubringen. Außerhalb des Sommers können die Abende kühler sein, was bedeutet, dass abends trotz warmer Tage etwas wärmere Kleidung brauchen.
  • Viele der Inseln waren im Laufe der Jahre eine künstlerische und literarische Inspiration. Es lohnt sich, sich die Werke von Lawrence Durrell und Homer anzusehen, deren Werke beide das Archipel beschreiben - eine passende Urlaubslektüre. Auch wenn Sie auf der Suche nach Souvenirs und Kunstwerken von lokalen Malern sind, gibt es viele fantastische Werke in den hiesigen Geschäften.
  • Das lokale Essen ist eine wunderbare Mischung aus griechischer und italienischer Küche, in keinem Gericht ist das offensichtlicher als beim Pastitsada, ein Nudelgericht mit typisch griechischem Fleisch und Gewürzen, ein Muss für kulinarische Enthusiasten.
Origin: US