TauchSafari

Palau Siren, Mikronesien

  • Rating 9,1 out of 10 9,1 Hervorragend
    • Nitrox erhältlich
  • von $ 356 / Tag
  • Jetzt Buchen

“Absolut beeindruckend war die Vielfalt der Arten am Riff: Von den typischen kleinen Riffbewohnern über viele Schildkröten bis hin …”

Hendrik T, Flagge von Deutschland Deutschland

Höhepunkte

  • Von Tauchern entworfen
  • Erkunden Sie unberührte, abgelegene Tauchplätze
  • Riesiges schattiertes Tauchdeck mit persönlicher Aufbewahrung
  • Nitrox an Bord verfügbar

Die 40 Meter lange SY Palau Siren wurde von Tauchern für Taucher entworfen, um höchsten Komfort und müheloses Tauchen zu bieten. Auf der SY Palau Siren werden Taucher eine luxuriöse Unterkunft genießen, während sie die unberührten und abgelegenen Tauchgegendes Palaus erkunden können. Die 12-köpfige professionelle Mannschaft sorgt für die Zufriedenheit eines jeden Gastes. Dieses Liveaboard verfügt über 8 große Kabinen und bietet somit Platz für bis zu 16 Gäste. Dadurch entsteht eine private und vertraute Atmosphäre. Die Kabinen sind mit Badezimmer, Klimaanlage und Unterhaltungssystem ausgestattet.

Abfahrtstag auswählen

Datum
Preis

Inklusive: MwSt., Flughafentransfer, Hoteltransfer, Erfrischungsgetränke, Tee & Kaffee, Trinkwasser, Snacks, Vollpension (alle Mahlzeiten), Tauchpakete, Kajaks, Landausflüge, Handtücher zur Nutzung an Deck, Kabinenhandtücher, kostenlose Toilettenartikel.

Erforderliche Extras: Nationalpark Gebühren (200-270 USD).

Optionale Extras: Trinkgelder, Regionale Flüge, alkoholische Getränke, Leihausrüstung, Nitrox, Nitrox Kurs (100 USD), Privater Tauchguide, Tauchkurse (50-200 USD), Wäsche/Bügelservice (1 USD pro Stück), WLAN (80 USD), Massage (60 USD).

Jetzt buchen, später zahlen: Sie können ganz einfach online buchen. Wir können Ihre Plätze dann unverbindlich reservieren, bis Sie diese später mit Ihrer Zahlung bestätigen.

* Extra Gebühren werden pro Person aufgeführt

Zahlen per IBAN oder Online mit

  1. Visa-Zahlungen
  2. MasterCard-Zahlungen
  3. Paypal-Zahlungen
  4. American Express-Zahlungen
  5. Apple Pay-Zahlungen
Bestpreisgarantie

Schiff-Layout

 Grundriss

Kabine

Palau Siren Bewertungen

  • Rating 9,1 out of 10
  • 9,1 Hervorragend
  1. Schiff
    9,2
  2. Bootsbesatzung
    8,9
  3. Essen
    9,7
  4. Tauchen
    9,4
  5. Wert
    8,2
  • Rating 8,8 out of 10
  • 8,8 Klasse
  • Hendrik T
  • Flagge von Deutschland Deutschland
Palau entdecken mit der Siren

Absolut beeindruckend war die Vielfalt der Arten am Riff: Von den typischen kleinen Riffbewohnern über viele Schildkröten bis hin zu verschiedenen Raubfischen, die vor dem Riff patrouillieren - das alles gemeinsam in einem Tauchgang zu erleben war schon fantastisch und führt einem vor Augen, wie es an vielen anderen Orten in der Welt vielleicht auch einmal gewesen sein mag, bevor der Einfluss des Menschen die Vielfalt zerstörte.

Empfohlen für
Artenvielfalt am Blue Corner, Vielfalt der Tauchgänge, Sternenhimmel über dem Sonnendeck
  • Rating 9,2 out of 10
  • 9,2 Hervorragend
  • Sandra N
  • Flagge von Schweiz Schweiz
Wunder der Unterwasserwelt

Das Schiff ist super, Besatzung gibt sich viel Mühe und erfüllt jeden Wunsch. Die Tauchgänge sind einzigartig- ein 1 A super Erlebnis.

Empfohlen für
Super Schiff, grandiose Tauchgänge und wunderschöne Tauchgebiete
  • Rating 9,6 out of 10
  • 9,6 Exzellent
  • Matthias P
  • Flagge von Deutschland Deutschland
Tauchkreuzfahrt im Paradies intakter Riffe und Easy Living.

Absolut sichere Tauchführung, konsequent und sehr spaßig Intakte Riffe und Gefühl unberührter Natur Angenehmes Tauchen in der Gruppe "obwohl" unterwegs als UW- Fotograf Unglaublich harmonisch und freundliche ablaufende Organisation auf dem Boot. Einfach Palau !

Empfohlen für
Natürliche voll intakte Riffe, sicheres Antreffen von Großfischen, Feelung auf dem Boot zwischen den Inseln zu leben

Wir sind hier um zu helfen, 24/7

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Reiseberatungsexperten auf, wann immer Sie eine Reise planen.

  • Andrea Martinez
  • Josue Zarco
  • Nicole Laughlin
  • Ester Canali
  • Juliane Ball
  • Oksana Kovaleva
  • Laura Babahekian