Abenteuer Kreuzfahrten in Alaska

Eine unermessliche und unberührte Wildnis erwartet Sie. Die Wildtiere in Alaska sind einzigartig und die Gletscher spektakulär.

Der südöstliche Teil Alaskas ist ein Traum für Abenteurer, von den mit Eis gefüllten Fjorden bis hin zu beeindruckenden grünen Feuchtwäldern. Die Gegend ist bekannt als eine der schönsten Kreuzfahrt-Gegenden der Welt und die Erkundung des Alaska Landzipfels mit einem kleinen Schiff stellt ein unvergessliches Erlebnis dar. Erkunden Sie Alaska auf einer Abenteuer Kreuzfahrt und entdecken Sie die Wunder dieser Region hautnah. Erfahren Sie mehr über die ereignisreiche Geschichte des "Gold Rush" von 1897, besuchen Sie Glacier Bay - das weltweit größte Biosphären Reservat und halten Sie Ausschau nach Walen, Robben, Adlern und Bären und besuchen Sie die lokalen Volksstämme entlang der "Inside Passage".

Alaska bietet unendlich viele Abenteuer und die Erinnerungen an diese Reise werden Ihnen ein Leben lang im Gedächtnis bleiben. Es werden viele verschiedene Alaska Kreuzfahrt Reiserouten angeboten, und jede ist erstaunlich auf seine eigene Art und Weise. Die meisten Alaska-Kreuzfahrten erkunden den "Panhandle" bzw. den südöstlichen Landzipfel Alaskas. Im Folgenden sind einige der besten Highlights einer Alaska-Kreuzfahrt aufgeführt.


Segeltörn entlang der Inside Passage - Die "Inside Passage" wurde vor Millionen von Jahren durch riesige Gletscher geformt und erstreckt sich vom Puget Sound im Washington State über British Columbia bis in den Golf von Alaska. Die Inside Passage bietet eine, sich ständig verändernde, atemberaubend Landschaft. Alaskas Inside Passage ist Heimat für Wale, Weißkopfseeadler, Seelöwen und Schweinswale und erstreckt sich mehr als 500 Meilen und umfasst über 1000 Inseln.

Glacier Bay Nationalpark - Bestaunen Sie die atemberaubenden Landschaften der Glacier Bay - dem weltweit größten, von der UNESCO geschützten, Biosphärenreservat. Mit etwas Glück erspähen Sie bunte Papageientaucher, Bergziegen, Adler, Bären und Seelöwen vor einer atemberaubenden Kulisse und hören den erstaunlichen Klängen der Natur zu.

Chichagof Island & Baranof Island - Dies sind nur zwei der zahlreichen Inseln Alaskas, aber beide sind ein Traum für Naturliebhaber. Chichagof Island beheimatet Schweinswale, Robben, Wale und die weltweit größte Bärenpopulation pro Quadratmeter. Baranof Island bietet versteckte Buchten, heiße Thermalquellen und eine erstaunliche Vielfalt an Wildtieren.

Tracy Arm - Seien Sie vorbereitet auf eine atemberaubende Landschaft, wenn Sie in den "Tracy Arm" einlaufen. Der Tracy Arm ist ein schmaler, 50 km langer Fjord und befindet sich rund 70 Kilometer südlich von Juneau. Einige der größten Gletscher Alaskas befinden sich im Tracy Arm, dessen Fläche zu über einem Viertel mit Eis bedeckt ist. Der Tracy Arm bietet atemberaubende Ausblicke auf Wasserfälle und steile, bis zu einer Meile hohe, Felswände. Außerdem ist der Tracy Arm Heimat für Hunderte von Seehunden, Bergziegen, Adlern und vorbeiziehenden Walen.

Ketchikan - bekannt als die "Lachs-Hauptstadt". Ketchikan blickt auf eine ereignisreiche Geschichte zurück. Die Entwicklung der Gegend begann mit dem Bau einer Fisch-Salzerei, gefolgt von einer Konservenfabrik für Lachs und dem Kupfer- und Gold-Bergbau. Das Holz für den Bau von Flugzeugen während des 2. Weltkriegs stammte ebenfalls aus dieser Gegend. Heutzutage ist Ketchikans wichtigster Wirtschaftszweig der Tourismus. Die Stadt bietet Museen, Bibliotheken, Restaurants, sowie tolle Möglichkeiten zur Beobachtung von Bergziegen, Schwarzbären, Seeottern, Buckelwalen, Orcas und Seehunden.

Sitka - Sitka befindet sich im südlichen Teil der Baranof Island und ist eine weitere Stadt mit einer ereignisreichen Geschichte und bekannt als der Ort, an dem die russische Flagge eingeholt und die US-Flagge gehisst wurde, nachdem die USA im Jahre 1867 Alaska von den Russen erworben hatte.

Beste Reisezeit für eine Alaska Kreuzfahrt

Die beste Reisezeit für Alaska-Kreuzfahrten ist zwischen April und September. Hauptsaison ist im Juni und Juli, vor allem wegen des wärmeren Wetters und der längeren Tage. Nebensaison ist in der Regel Anfang April und Ende September. Jedoch ist es, aufgrund der kürzeren Tage, die beste Zeit, um Nordlichter zu sehen. Im April und Mai sind die Berggipfel immer noch mit Schnee bedeckt und bieten eine atemberaubende Kulisse.

Mitte April bis Ende August ist die beste Zeit um Wale zu beobachten, allen voran Orcas und Buckelwale. Egal, in welcher Zeit sie Alaska besuchen, zwischen April und September sind erstaunliche Tierbeobachtungen gewiss. Egal ob Bergziegen, Schwarzbären, Seehunde, Seeotter oder Weißkopf-Seeadler, gemeinsam mit der atemberaubenden Landschaft Alaskas können Sie sich sicher sein ein, dass diese Abenteuer Kreuzfahrt sich in Ihrem Gedächtnis festsitzt.

Ausgangspunkt der Alaska-Kreuzfahrten

Der Ausgangspunkt Ihrer Alaska Kreuzfahrt hängt von der Reiseroute ab, die häufigsten Abfahrtsorte haben wir nachfolgend aufgeführt:

Ketchikan - befindet sich auf Revillagigedo Island, Alaska Airlines bieten täglich Flüge von Seattle aus an. Es ist auch möglich, Ketchikan vom Meer aus mit dem 'Alaska Marine Highway System' (AMHS) zu erreichen. Es bestehen Verbindungen von den USA und von Kanada aus. Jedoch dauert die Überfahrt vom Washington State nach Ketchikan etwa 3-4 Tage!

Juneau - Juneau lässt sich entweder mit dem Flugzeug oder auf dem Seeweg erreichen. Alaska Airlines bietet ganzjährig tägliche Flüge von Seattle oder Anchorage an und Delta Airlines fliegt während der Saison von Seattle nach Juneau. Die andere Möglichkeit, um nach Juneau zu gelangen, ist eine der staatlichen Fähren auf dem AMHS zu nehmen.

Petersburg - Alaska Airlines bieten täglich zwei Flüge von Washington, Seattle und Anchorage an. Außerdem besteht die Möglichkeit, Petersburg über die AMHS zu erreichen.

Sitka - Alaska Airlines bietet täglich Flüge nach Sitka von Seattle, Anchorage, Fairbanks, Juneau und Ketchikan aus an. Es besteht auch die Möglichkeit, die Fähre zu nehmen, jedoch dauert auch hier die Überfahrt 3-4 Tage.

Seattle - Seattle bietet als amerikanische Großstadt zahlreiche Möglichkeiten der Anreise, z.B. per Flugzeug oder Zug.

Überprüfen Sie Ihre Reiseroute vor Abreise, da die unterschiedlichen Routen unterschiedliche An-/Abreise Möglichkeiten bieten können. Die Reiserouten variieren und können entweder als Rundreise, z.B. Abfahrt & Ankunft in Juneau oder als One-Way-Trip, z.B. von Seattle nach Juneau oder von Sitka nach Ketchikan gestaltet sein. Für welche Art von Trip Sie sich entscheiden, hängt davon ab, ob Sie nach der Kreuzfahrt beabsichtigen, weitere Ziele im Inland Alaskas zu besichtigen. Eine Überführungs-Kreuzfahrt, bei der die Schiffe aus einem Gebiet/Land in eine andere Gegend überführt werden, stellt eine tolle Möglichkeit dar, einzigartige Gegenden zu erkunden, die normalerweise nicht Teil der regulären Routenfahrten sind. Egal für welche Reiseroute Sie sich entscheiden, es wird empfohlen, dass Sie mindestens 1 Tag im Voraus zum Ausgangspunkt Ihrer Alaska Abenteuer Kreuzfahrt anreisen.

Alaska-Kreuzfahrt Tipps

Bevor es losgeht mit Ihrer Alaska Kreuzfahrt, haben wir nachfolgend einige allgemeine Ratschläge und Tipps aufgelistet, um sicherzustellen, dass Ihre Reise reibungslos verläuft:

Was Sie auf einer Alaska-Kreuzfahrt erwartet - Alaska-Kreuzfahrten versprechen im allgemeinen Abenteuer und Spannung. Erkunden Sie die Schönheit von Alaskas Südosten. An Bord erwarten Sie komfortable Zimmer, gehobene Küche mit Spezialitäten aus Alaska und neue Freunde fürs Leben. Die Tage beginnen in der Regel mit einem herzhaften Frühstück, gefolgt von einer Wanderung mit Wal- und Vogelbeobachtung entlang der Küstenflüsse oder einem Besuch der einheimischen Stämme. Genießen Sie eine heiße Schokolade oder einen Hot Toddy, um sich aufzuwärmen, und entspannen Sie mit einem Glas Wein zum Abendessen. Die meisten Alaska-Kreuzfahrten finden in einer lockeren Atmosphäre statt. Es besteht somit keine Kleiderordnung fürs Abendessen.

Planen Sie im Voraus - Die meisten Zimmer auf einer Alaska-Kreuzfahrt sind 6-9 Monate vor Abreise ausgebucht. Vermeiden Sie Enttäuschungen und buchen Sie frühzeitig, um sich ein Zimmer zu sichern. Mitte April bis Anfang Mai und Ende August bis Mitte September ist die günstigste Zeit für Reisen nach Alaska. Sparen Sie über 400 $ im Vergleich zu Reisen im Juni oder Juli.

Reisen Sie frühzeitig an - Wie bereits erwähnt ist es nicht verkehrt, einen Tag im Voraus anzureisen, um sicherzustellen, dass Sie rechtzeitig an Bord des Schiffes gelangen. Um zum Ausgangspunkt Ihrer Alaska Kreuzfahrt zu gelangen ist normalerweise ein kurzer Flug von Nöten. Planen Sie deshalb mit Verzögerungen während der Anreise.

Auswahl der richtigen Reiseroute - Für welche Art von Route Sie sich entscheiden, hängt von Ihnen ab. Trotzdem gilt: Alle Alaska-Kreuzfahrten in dieser abgelegenen Region stellen ein großartiges Erlebnis dar. Es wurde viel Zeit in die Routenerstellung investiert. Egal, für welche Route Sie sich entscheiden, Sie werden ein unvergessliches Erlebnis haben. Der Trip dauert in der Regel 7, 8 oder 10 Tage, je nach gewählter Reiseroute. Sie können aus unterschiedlich großen Schiffen für Ihre Alaska-Kreuzfahrt wählen. Besuchen Sie unsere Kleinschiff-Alaska-Kreuzfahrten Webseite für weitere Informationen.

Was soll ich einpacken - Die Saison für Alaska-Kreuzfahrten ist zwischen April und September - geht also von Anfang bis Ende Sommer. Wird es kalt während der Kreuzfahrt? Die Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 12-18 °C und können in der Nacht bis auf 5 Grad abfallen. Ihre Garderobe sollte dementsprechend gepackt sein. Nehmen Sie außerdem eine gute Regenjacke mit auf Reisen, da Regenfälle in Alaskas Südosten nichts Ungewöhnliches sind. Viele Alaska-Kreuzfahrten beinhalten Wandertouren, packen Sie also auch ein gutes Paar bequeme Wanderschuhe ein. Eine Sonnenbrille ist während der Sommermonate, besonders zum Schutz Ihrer Augen vor Sonnenreflexion des Wassers, unerlässlich. Die meisten Alaska-Kreuzfahrtschiffe stellen Ferngläser zur Verfügung. Sollten Sie Ihre Eigenes haben, können Sie es gern mitbringen.

Alaska Reisehinweise - Alaska ist ein Bundesstaat der USA. Wenn Sie also von außerhalb der USA anreisen, benötigen Sie einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist. Wenn Sie kein US-amerikanischer Staatsbürger sind, dann benötigen Sie auch ein korrektes Visum, um in die USA einreisen zu können. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Visabestimmungen vor Reiseantritt.

Kontaktieren Sie unser Reservierungsteam um über Ihre Kleinschiff-Kreuzfahrt nach Alaska sprechen.


Alaska Bewertungen

  • 9,3 Hervorragend
  • 8 Verifizierte Rezensionen