Quasar Expeditions Flotte

Die Quasar Expeditions Cruise Line Flotte wurde aus Passion und Inspiration geboren als eine damals 16-jährige Dolores Diez, die Mitbegründerin von Quasar zum ersten Mal in ihrem Leben Fuß in die Galapagos Inseln setzte. Was sie damals in den 60er Jahren fühlte, ihre Ehrfurcht vor den Landschaften und der Tierwelt dieser unvergleichlichen Gegend wurde der Grundstein für Quasar Expeditions. Quasar Expeditions Cruises war die erste Galapagos Flotte, die Abenteuerreisen in dem Archipel ins Leben riefen.

Bevor sie anfingen, ihre erste bescheidenen aber gemütliche Motoryacht zu betreiben, war die einzige Möglichkeit, um auf die Galapagos zu kommen, ein Containerschiff der Marine und die Reise dauert insgesamt drei Tage! Seit Quasar 1984 gegründet wurde, hält sich die Firma an seine Mission: transformative Reise-Erfahrungen in den Galapagos mit Sicherheit und Komfort anzubieten. Während der ersten 20 Jahre wuchs Quasar zu einem Unternehmen, das pro Woche bis zu 200 Passagiere bediente. Seit 2007 haben sich die Gründer allerdings dafür entschieden, die Kreuzfahrtgesellschaft zu kleineren, höchst persönlichen Touren auszurichten, die sich zwei unverwechselbaren und besonderen Motoryachten bedienen.


Die Reise von Eduardo und Dolores Diez der Quasar Cruise Line umfasst die gesamte Verwandlung vom Tourismus in den Galapagos. Von einer Zeit als man die Inseln nur mit einem Containerschiff der Marine erreichen konnte, als es noch keine Führer oder Straßen gab bis zum modernen Zeitalter, wo es so viele Reiseangebote in den Galapagos gibt, haben Quasar Cruises und seine Gründer wirklich alles gesehen. Die Flotte versucht das Beste aus der Vergangenheit und der Gegenwart zusammenzubringen, indem sie die Gesinnung eines Entdeckers erhält, von durchgetretenen Pfaden abweicht und sich auf den einzelnen Reisenden konzentriert. Seit 2007 hat Quasar sein Angebot auf Landtouren in Patagonien, Ecuador, und Peru erweitert, von denen jede eine transformative Reise bietet, um den Reichtum der Natur und Kultur von anderen Südamerika Destinationen zu erleben.

Warum eine Reise mit Quasar Expeditions Cruise buchen

Die lange Geschichte der Quasar Expeditions Cruise Line Flotte spricht für sich. Die Linie operiert seit mehr als 30 Jahre und hat eine beeindruckende Menge an Preisen von Reisemagazinen angesammelt sowie Empfehlungen von berühmten Natur-Fürsprechern, Forschern und Moderatoren. Wenn Sie das Gefühl von Reisen und nicht von Tourismus erleben wollen, dann ist dieses Familiengeschäft stolz darauf, Ihnen “die beste Woche Ihres Lebens” zu bescheren. Quasar Expeditions vermarktet sich als ein Unternehmen, das auf Leidenschaft basiert, bei dem das Erlebnis der Gäste mehr für die Mannschaft bedeutet als der Preis der Buchung. Quasar versucht, ein Gefühl zu schaffen mit gleichgesinnten Reisenden eine tiefe Verbindung zu den Galapagos aufzunehmen. Um das zu schaffen, hält Quasar die Teilenehmer jeder Kreuzfahrt bewusst klein, wählt Destinationen abseits der ausgetretenen fade, priorisiert Begegnungen mit der Tierwelt und sucht die Naturführer, das Catering Team und die Mannschaft auf dem Schiff mit Sorgfalt aus. Die meisten Führer sind Einheimische, die ihre Leidenschaft für die Galapagos Inseln über viele Jahre gepflegt haben, was zu einem ganz besonderen Gefühl beiträgt, wenn sie ihr Wissen mit den Gästen teilen. Wenn Sie eine besondere Tour mit einem Fokus auf Fotografie oder Erlebnissen für die ganze Familie wollen, dann können Sie Quasar gerne Ihre Anfrage schicken.

Wenn Sie eine Quasar Expeditions Kreuzfahrt in den Galapagos buchen, dann können Sie stolz darauf sein, dass Sie positiv dazu beitragen, dass Archipel für jetzige und zukünftige Generationen von Menschen, Pflanzen und Tieren zu erhalten. Quasar nimmt seine ökologische und sozialen Verantwortungen sehr ernst. Die Flotte hat die Benutzung von Einweg Plastik wie Seifenverpackungen, Plastik-Strohhalmen und verschiedenen Lebensmittel Verpackungen verboten. Sie gleichen den Kohlenstoffausstoß aus und suchen ihre Motoren sorgfältig für maximale Effizienz aus. Außerdem unterhalten sie verschiedene Partnerschaften mit Initiativen und Organisationen, die im Bereich Gesundheit, Umweltprobleme und Schulen in den Galapagos und den umliegenden Ländern arbeiten. Für mehr Informationen über die Partner Initiativen und allgemeine Mission, besuchen Sie die umfangreiche Webseite und gucken sich die vorhandenen Foto- und Video-Dokumentationen an.

Quasar Expeditions Cruise Line Flotte an Kleinkreuzfahrtschiffen

An Bord eines Quasar Expeditions Schiffs werden Sie nie das Gefühl von langweiligem, Massen-produziertem modernem Luxus haben; beide Schiffe der Flotte haben einen ganz besonderen Stil was die Inneneinrichtung und Layout angeht. Die Ausstattung ist trotzdem luxuriös. Die Flotte bietet Jacuzzis, Sonnenliegen, viel Platz draußen zum Entspannen und Essen, zusätzliche Lounges und Esszimmer im Inneren und die Möglichkeit zum Kajaken, Schnorcheln und Schlauchboot Fahren. Es gibt verschiedene Suiten, Mastersuiten und Kabinen mit unterschiedlichen Bettengrößen und Ausstattung, sodass Paare, Einzelreisende, Freunde und Familien passend untergebracht sind.

Die M/Y Grace sieht auf eine glorreiche Geschichte zurück. Sie wurde in den 20er Jahren gebaut, diente im Zweiten Weltkrieg und wurde berühmt als sie 1956 ein Geschenk für die Prinzessin Grace Kelly von Monaco wurde! Sie wurde im Stil der Goldenen Zwanziger restauriert und die M/Y Grace hat Platz für 18 Gäste.

Die M/V Evolution folgt den Spuren des legendären Wissenschaftlers Charles Darwin, den die Galapagos zu seiner Theorie der Evolution inspirierten. Sie hat Platz für 32 Gäste auf 16 Kabinen.

Gegenden, welche die Quasar Expeditions Cruise Line Flotte abdeckt

Die Quasar Expeditions Cruise Line Flotte betreibt die Gewässer der Galapagos Inseln und legt den Fokus auf die Landmassive in den zentralen und südlichen Teilen des Archipels. Jedes Schiff bietet zwei Routen an, von denen sich einige Teile überschneiden und einige einzigartige Destinationen sind. Das ergibt im Ganzen vier Touren mit jeweils etwas anderem Geschmack.

Einige der wichtigsten Destinationen auf allen Touren sind die Inseln San Cristobal, Floreana, Santa Fe, Isla Lobos, South Plazas, Baltra, North Seymour, Santa Cruz und Genovesa. Zu den weiteren Reisezielen gehören die Inseln Daphne Major, Isabela, Fernandina, Punta Espinoza und Bartolome. Alle Touren bieten das wofür die Galapagos stehen: eine Vielfalt an Begegnungen mit der Tierwelt. Die Vogelwelt ist reich und im Wasser können Sie Seelöwen, Schildkröten, Leguane, Wale und Delfine sehen – um nur einige zu nennen. Die Landschaft um, unter und über Ihnen hat Vulkane, steile Küsten und Inselchen die aus tiefen, unbewohnten Stränden herausragen (wenn Sie die ansässige Seelöwen Kolonie nicht mitzählen) und die Unterwasserwelt erinnert an Ozeane in einer Zeit, in der es noch keine Menschen gab. Die Galapagos sind wirklich eine der letzten Destinationen der Welt wo Reisende fühlen können, dass die Natur einst Herr der Dinge war. Die Quasar Expeditions Cruise Line Flotte ist eine exzellente Option, um dieses Paradies zu besuchen, ohne zu seinem Verfall beizutragen.

Origin: US