Blue Force One, Malediven

JETZT BUCHEN

Die luxuriöse Blue Force One gehört zur fantastischen Blue Force Flotte auf den Malediven und ist extra für Tauchreisen erbaut worden. Sie ist 42m lang und bietet das ganze Jahr über Tauchsafaris zu den spektakulärsten Tauchrevieren auf den Malediven an. Für alle Bedürfnisse ausgelegt, bietet die MV Blue Force One 10 gutausgestattete Kabinen, inklusive einer Junior Suite, einer Master Cabin und einer Master Suite. Jede Kabine bietet eine individuell regulierbare Klimaanlage und ein eigenes Badezimmer. Die M/V Blue Force One hat somit Platz für bis zu 20 Gäste. Es gibt genügend Möglichkeiten zum Relaxen an Bord. Sie können zwischen dem Whirlpool, drei Sonnendecks, Massagen, einer Sauna oder einem Dampfbad wählen. Außerdem befindet sich auf dem Oberdeck eine Bar, ein Wohnzimmer mit großen Sesseln, ein 65 Zoll Fernseher und ein Disco-Raum mit Karaoke-System!

Für die Taucher gibt es auf der Blue Force One ein 18m langes Dhoni, von dem aus die Tauchgänge gestartet werden. Entdecken Sie die wunderschönen Tauchplätze der Malediven. Es gibt auch ein paar besondere Ausflüge zu bestimmten Zeiten im Jahr, die die Taucher zu den unberührten Gebieten im Süden bringen – weit ab vom Geschehen. Mantarochen, Hamerhaie und Walhaie sieht man hier für gewöhnlich.

Verpassen Sie diese fantastische Tauchsafari auf gar keinen Fall. Rufen Sie uns heute noch an oder buchen Sie online.


Abfahrtstag auswählen

Datum
Reiseablauf
Preis
Auswählen

Inklusive: MwSt., Reiseversicherung, Tauchversicherung, Flughafentransfer, Tee & Kaffee, Trinkwasser, Snacks, Vollpension (alle Mahlzeiten), Tauchpakete, Landausflüge, Schnorchel Führer, Stand Up Paddleboard, Kabinenhandtücher, kostenlose Toilettenartikel.

Erforderliche Extras: Hafengebühren (155 USD), Nationalpark Gebühren (130 USD), Umweltsteuer (42 USD), Visa und Gebühren.

Optionale Extras: Trinkgelder, Regionale Flüge, alkoholische Getränke, alkoholische Getränke zum Abendessen, Erfrischungsgetränke, Erfrischungsgetränke zu den Mahlzeiten, Wein zum Abendessen, Willkommens-Cocktails, Leihausrüstung, Nitrox (50 USD), Nitrox Kurs, Privater Tauchguide, Tauchkurse, Ausflüge mit dem Glasbodenboot, Jet Ski, Kajaks, Naturforscher, Schnorchelset, Wakeboarden, Wasserski, WLAN.

Jetzt buchen, später zahlen: Sie können ganz einfach online buchen. Wir können Ihre Plätze dann unverbindlich reservieren, bis Sie diese später mit Ihrer Zahlung bestätigen.

* Extra Gebühren werden pro Person aufgeführt

  • Visa payments
  • MasterCard payments
  • American Express payments
  • Paypal payments

Zahlen per IBAN oder Online mit Bestpreisgarantie


Boot-Ausstattung

  • Tägliche Zimmerreinigung
  • Audio & Video Unterhaltung
  • TV in den Kabinen
  • Klimatisierter Saloon
  • Klimatisierte Kabinen
  • Sonnendeck
  • Warmwasser-Duschen
  • Abendessen im Freien
  • Kameraraum mit Tisch und Ladestation
  • mit eigenen Badezimmern
  • Familien Kabinen
  • Kabinen mit Meerblick
  • Schnorchel Ausrüstung
  • Eine engagierte lokale und internationale Mannschaft
  • Naturführer
  • Entspannungsbereich
  • Bar
  • Whirlpool
  • Kajaks
  • Naturforscher
  • Stand Up Paddleboard
  • Wasserski
  • Ausflüge mit dem Glasbodenboot
  • Wakeboarden
  • Jet Ski

Essen & Trinken

  • Regionale Speisen
  • Vegetarische Küche
  • Buffet
  • Bier erhältlich
  • Snacks gibt es den ganzen Tag über
  • Vegan Options
  • Selektion an erlesenen Weinen
  • Barbecue am Strand

Falls Sie an Bord Ihrer Kreuzfahrt besondere Anforderungen an Ihre Ernährung stellen, so können Sie uns diese in im Buchungsformulars bei den 'besonderen Anforderungen' mitteilen. Ernährungsanforderungen sollten auf Nahrungsmittelallergien oder den religiösen Glauben beschränkt werden.


Tauchen

  • DIN Adapter
  • Nitrox erhältlich
  • Tauch-Deck

Die Crew spricht English.


Ausrüstung Verleih

Leihausrüstung steht auf diesem Schiff zur Verfügung. Bitte geben Sie auf dem Buchungsformular an, was Sie brauchen. Details unten was inkludiert ist und die zusätzlichen Preise. Preise anzeigen.


Schiff-Layout

#deckplan Grundriss

Boot-Spezifikationen

  • Baujahr 2013
  • Länge 42 meters
  • Deck 3 decks
  • Beam 12 meters
  • Höchstgeschwindigkeit 11 knots
  • Reisegeschwindigkeit 9 knots
  • Motoren Caterpillar 700hp
  • Maximale Gästeanzahl 20
  • Anzahl der Kabinen 11
  • Tauch-Tender 2
  • Wasserkapazität 30 tons/day
  • Fassungsvermögen des Kraftstofftanks 8000 liters
  • Süßwasseraufbereitungsanlage yes

Schiffsnavigation und Sicherheit

  • Radar
  • Echolot
  • GPS
  • Funkanlage VHF/DSC/SSB
  • Rettungsweste
  • Feueralarm & Feuerlöscher
  • Sauerstoff
  • Verbandskasten
  • Fisch-Sucher
  • Satellitentelefone & Handys
  • Lenzpumpen-Alarm
  • Schweinwerfer
  • Maschinenraum-Überwachungskamera
  • Die Crew verfügt über eine Erste-Hilfe Ausbildung
  • Signalrakete

Blue Force One Bewertungen

  • 9,1 Hervorragend
  • 35 Verifizierte Rezensionen
  1. Schiff
    9.2
  2. Bootsbesatzung
    8.7
  3. Essen
    9.4
  4. Tauchen
    9.3
  5. Wert
    9.1
  • 9.6 Exzellent
  • Susanna B
  • Deutschland Deutschland
Eine Woche Tauchen satt in paradiesischen Gewässern auf einer Wahnsinns-Yacht!!!

Hier ein kleines Feedback unserer Tauch-Safari auf der Blue Force One in KW 02/2019. Die Betreuung und Organisation durch Euch war super gut. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Das Schiff entspricht voll und ganz der Beschreibung. Die Crew hat einen phantastischen Job gemacht, obwohl Javi sich um alles kümmern musste (Nigel -Fotograf musste kurzfristig abreisen). Er hat trotzdem immer die Ruhe bewahrt und alles realisiert. Das Briefing war umfangreich und sehr exakt. Unsere einheimischen Tauchguides waren hoch professionell und kannten die Tauchspots wie ihre Westentasche und sprachen sehr gut Englisch. Perfekte Vorbereitung der Tanks durch die Dhoni-Crew, dabei extrem hilfsbereit, sehr aufmerksam und immer freundlich. Beim Anfahren der Tauchspots wurden durch die Guides die Strömung geprüft um den optimalen Einstieg zu finden (Strömungstauchen). Kabine war sauber, mehrmals täglich Roomservice. Das Essen war vorzüglich und abwechslungsreich, immer frisch, immer Obst und Gemüse. Faire Preise an der Bar. Ein Barbecue auf einer unbewohnten Insel war einmalig. Die Crew und die Köche haben traumhafte Speisen gezaubert, inklusive Mango-Eis. Leider konnten wir nur 17 Tauchgänge machen, obwohl 18 Stück garantiert waren. An 2 Tagen wurden sogar jeweils 4 TG angeboten, trotzdem konnte der fehlende an keinem anderen Tag angeboten werden. Wir hatten darum gebeten, ihn am Freitag als 2. TG zu realisieren, für den Großteil der Gäste wäre dies möglich gewesen, da wir erst spät am Samstag geflogen sind. Dies wurde aber abgelehnt. Weiterhin einige Dinge die in der Beschreibung geändert werden sollten, da definitiv nicht vorhanden: Sauna/Dampfbad ist nicht nutzbar, wird als Lager für Ausrüstung genutzt. Kein Wifi verfügbar Kein Fotograf on Board Bei den genannten Kosmetik Artikeln handelt es sich lediglich um einen Duschgel-Spender in der Dusche Es sollte in der Beschreibung des Bootes der benötigte GB-Adapter (230 V) angegeben werden. Zu Beginn der Reise wäre es wünschenswert die gesamte Boots-Crew den Gästen vorzustellen. Man möchte ja alle kennenlernen, die für das Wohl der Gäste zuständig sind. Zusammengefasst: ein traumhafter, perfekt organisierter Trip durch eine wunderschöne Natur versüßt mit traumhaften Speisen, der besten Crew und das auf einer luxuriösen Yacht!!

Empfohlen für
Mantarochen- Putzstation, Hai- Kino, Barbecue auf einer einsamen Insel inklusive Mango Eis!!!
  • 8.0 Sehr Gut
  • Thomas R
  • Deutschland Deutschland
Eindrucksvolles Boot und gute Tauchplätze!

Das Boot war super geräumig mit genügend Sitz- und Liegemöglichkeiten, Es gibt 2 Whirlpools die bei Nachfrage befüllt werden. Es gibt ausreichend Aufladestationen. Wir hatten eine große Deluxe Kabine im Unterdeck mit Doppelbett, Einzelbett, viel Stauraum und großem Bad. Negativ war für uns die insgesamt zu laute Klimaanlage und oft piepsende Fehlermeldung mitten in der Nacht. Da unsere Kabine sich direkt unter der Küche befand, wurden wir jeden Tag durch Lärm bei Arbeitsbeginn am frühen Morgen geweckt. Tauchbriefing war professionell und ausführlich und die Tauchplätze gut bis super. Die Tauchgänge mit 45 - 50 min. für uns etwas zu kurz. Das Dhoni war für uns 12 Taucher ok, ist aber unserer Meinung nach bei voller Auslastung (über 20 Taucher) etwas klein. Nitrox ist frei aber die Flaschen waren immer genau oder mit weniger als 200 bar (angeblich automatisch und nicht änderbar) befüllt, was für Taucher mit hohem Luftverbrauch sich negativ auf die Tauchzeiten und gleichzeitig auf die ganze Gruppendynamik auswirkt. Nach ca. 20 liveaboards haben wir zum ersten Mal das Trinkgeld (sogenannte Service Tax von 130 US Dollar) am ersten Tag bezahlen müssen. Dadurch ging leider bei dem ein oder anderen Crewmitglied (Dhoni), was Serviceeinstellung und Freundlichkeit gegenüber den Gästen anbelangt, der Anreiz/Motivation verloren sich mehr Mühe zu geben. Trinkgeld sollte nach getaner Arbeit und nach eigenem Ermessen bezahlt werden. Ansonsten haben wir uns auf der Blue Force One sehr wohl gefühlt und können sie weiterempfehlen.

Empfohlen für
Das luxuriöse Boot, 2 Walhaie für Stunden während der Nacht hinter dem Boot, Tauchgänge mit vielen Haien.
  • 8.0 Sehr Gut
  • Thomas R
  • Deutschland Deutschland
Eindrucksvolles Boot und gute Tauchplätze!

Das Boot war super geräumig mit genügend Sitz- und Liegemöglichkeiten, Es gibt 2 Whirlpools die bei Nachfrage befüllt werden. Es gibt ausreichend Aufladestationen. Wir hatten eine große Deluxe Kabine im Unterdeck mit Doppelbett, Einzelbett, viel Stauraum und großem Bad. Negativ war für uns die insgesamt zu laute Klimaanlage und oft piepsende Fehlermeldung mitten in der Nacht. Da unsere Kabine sich direkt unter der Küche befand, wurden wir jeden Tag durch Lärm bei Arbeitsbeginn am frühen Morgen geweckt. Tauchbriefing war professionell und ausführlich und die Tauchplätze gut bis super. Die Tauchgänge mit 45 - 50 min. für uns etwas zu kurz. Das Dhoni war für uns 12 Taucher ok, ist aber unserer Meinung nach bei voller Auslastung (über 20 Taucher) etwas klein. Nitrox ist frei aber die Flaschen waren immer genau oder mit weniger als 200 bar (angeblich automatisch und nicht änderbar) befüllt, was für Taucher mit hohem Luftverbrauch sich negativ auf die Tauchzeiten und gleichzeitig auf die ganze Gruppendynamik auswirkt. Nach ca. 20 liveaboards haben wir zum ersten Mal das Trinkgeld (sogenannte Service Tax von 130 US Dollar) am ersten Tag bezahlen müssen. Dadurch ging leider bei dem ein oder anderen Crewmitglied (Dhoni), was Serviceeinstellung und Freundlichkeit gegenüber den Gästen anbelangt, der Anreiz/Motivation verloren sich mehr Mühe zu geben. Trinkgeld sollte nach getaner Arbeit und nach eigenem Ermessen bezahlt werden. Ansonsten haben wir uns auf der Blue Force One sehr wohl gefühlt und können sie weiterempfehlen.

Empfohlen für
Das luxuriöse Boot, 2 Walhaie für Stunden während der Nacht hinter dem Boot, Tauchgänge mit vielen Haien.