Manta Queen 2, Thailand

JETZT BUCHEN

Die Manta Queen 2 bietet abwechslungsreiche Tauchsafaris auf den Similan Inseln an. Diese Touren mit drei Übernachtungen sind optimal für diejenigen, die nur begrenzte Zeit haben, sich die Schönheit der Unterwasserwelt aber dennoch nicht entgehen lassen wollen.

Das 25 Meter lange Schiff verfügt über neun Kabinen in denen bis zu 20 Gäste beherbergt werden können. Jede Kabine ist mit einer Klimaanlage ausgestattet. Es gibt fünf Zweibettzimmer, drei Doppelbettzimmer und ein Vierbettzimmer, welches sich optimal für Familien oder Gruppen von Freunden eignet. Die Badezimmer werden geteilt.

An Bord finden sich ein gemütlicher Salon und ein Sonnendeck zum entspannen zwischen den Tauchgängen. Frisch zubereitete thailändische Gerichte werden in Buffetform unter freiem Himmel serviert. Den ganzen Tag über stehen schmackhafte Snacks und frisches Obst zur Verfügung. Mit dem Beiboot können Sie ganz einfach zwischen den Tauchgängen die wunderschönen Sandstrände der Similan Inseln erkunden.

Während der Tauchsafari werden Ihnen elf weltklasse Tauchgänge bei Koh Bon und Koh Tachai, sowie natürlich beim Richelieu Rock geboten. Ergreifen Sie die Chance am Richelieu Rock mit Walhaien zu tauchen und Mantarochen aus nächster Nähe zu beobachten. Bei Koh Tachai überzeugen besonders die atemberaubende Riff-Topografie, sowie die farbenprächtigen Korallengärten.

Die Crew setzt sich aus fünf erfahrenen und professionellen Tauchführern, sowie sechs hilfsbereiten Crewmitgliedern zusammen, die ihr Bestes geben, um den Aufenthalt an Bord so angenehm, wie möglich zu gestalten.

Erkunden Sie die Highlights der Similan Inseln in nur drei Tagen mit den Tauchsafaris auf der Queen Manta 2. Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen, oder buchen Sie ganz einfach hier online, um Ihr neues Abenteuer zu starten.


Abfahrtstag auswählen

Datum
Reiseablauf
Preis
Auswählen

Inbegriffen: MwSt., Kabine, Tauchflaschen, Gewichte, Gürtel, Dive Master Dienste, Alle Mahlzeiten, Handtücher werden bereitgestellt, Transfer/Abholung vom Hotel

Ausgenommen: Vollständige Leihausrüstung: 1600 THB pro Trip, Tauchcomputer (250 THB pro Tag), 15L Druckbehälter (150 THB pro Tauchgang), Nitrox (150 THB pro Tauchgang), Nitrox Pauschalangebot (19 Tauchgänge für 2850 THB), Tauchmasken mit optischen Gläsern -1 bis -10 (200 THB pro Tag), Erfrischungsgetränke (20 THB pro Getränk), Bier (70 THB pro Bier), reguläres Sammeltaxi von Phuket nach Khao Lak (300 THB pro Wegstrecke)

Jetzt buchen, später zahlen: Sie können ganz einfach online buchen. Wir können Ihre Plätze dann unverbindlich reservieren, bis Sie diese später mit Ihrer Zahlung bestätigen.

  • Visa payments
  • MasterCard payments
  • American Express payments
  • Paypal payments
  • BanContact payments
  • GiroPay payments

Zahlen per IBAN oder Online mit Bestpreisgarantie


Boot-Ausstattung

  • Schattiges Tauchdeck
  • Audio & Video Unterhaltung
  • Klimatisierter Saloon
  • Klimatisierte Kabinen
  • Sonnendeck
  • Indoor-Salon
  • Nicht-Taucher (Schnorchler) Freundlich
  • Warmwasser-Duschen
  • Abendessen im Freien
  • Speziell angefertigt zum Tauchen
  • Ladestationen

Essen & Trinken

  • Westliche Küche
  • Regionale Speisen
  • Buffet
  • Bier erhältlich
  • Snacks gibt es den ganzen Tag über

Falls Sie an Bord Ihrer Kreuzfahrt besondere Anforderungen an Ihre Ernährung stellen, so können Sie uns diese in im Buchungsformulars bei den 'besonderen Anforderungen' mitteilen. Ernährungsanforderungen sollten auf Nahrungsmittelallergien oder den religiösen Glauben beschränkt werden.


Tauchen

  • DIN Adapter
  • Nitrox erhältlich
  • Rinse hosts
  • Tauch-Deck

Die Crew spricht English, Dutch, Thai, French, Chinese, Japanese, Spanish, Danish, Norwegian, Swedish, Russian, Polish,  und Italian.


Ausrüstung Verleih

An Bord des Bootes steht Tauchausrüstung zum Ausleihen bereit. Bitte teilen Sie uns Ihre Wünsche bezüglich auszuleihender Ausrüstungsgegenstände in dem Buchungsformular mit. Die Leihgebühr wird an Bord des Bootes entrichtet. Preise anzeigen.


Schiff-Layout

Manta Queen 2 Deck Plan Grundriss

Boot-Spezifikationen

  • Baujahr 2003
  • Renovierungs-Jahr 2016
  • Länge 25m
  • Beam 5m
  • Reisegeschwindigkeit 8-9 knots
  • Motoren 2xHino 350HP
  • Maximale Gästeanzahl 20
  • Anzahl der Kabinen 9
  • Anzahl der Badezimmer 3

Schiffsnavigation und Sicherheit

  • Radar
  • GPS
  • Funkanlage VHF/DSC/SSB
  • Rettungsboote
  • Rettungsweste
  • Feueralarm & Feuerlöscher
  • Sauerstoff
  • Verbandskasten
  • Satellitentelefone & Handys
  • Lenzpumpen-Alarm
  • Schweinwerfer
  • Die Crew verfügt über eine Erste-Hilfe Ausbildung
  • Signalrakete

Manta Queen 2 Bewertungen

  • 8,9 Klasse
  • 19 Verifizierte Rezensionen
  1. Schiff
    7.9
  2. Bootsbesatzung
    9.3
  3. Essen
    9.6
  4. Tauchen
    9.2
  5. Wert
    8.8
  • 8.0 Sehr Gut
  • Ralph W
  • Deutschland Deutschland
Gute Organisation und professionelles Handling für die perfekte Tauchsafari

Der Transfer Ich sollte in Phuket bei meinem Flughafenhotel abgeholt werden. Allerdings hat das erst nach einem Anruf geklappt, denn die anderen Teilnehmer wurden alle direkt vom Flughafen abgeholt. War aber kein Problem. Die Einschiffung Am Dive Center in Khao Lak wird der Check-in durchgeführt. Zahlungs- und sonstige Formalitäten wie Haftungserklärungen, Auswahl der Ausrüstung, Leihmöglichkeit für Tauchcomputer etc. sowie die Möglichkeit zur Gepäckaufbewahrung werden hier abgewickelt. Übrigens kann die Gepäckaufbewahrung sinnvoll sein, denn die Kabinen auf dem Boot haben kaum Stauraum. Ein großes Handtuch bekommt man an Bord gestellt. Anschließend Fahrt mit einem Bus zum Pier und Einschiffung. An Bord An Bord gibt es zunächst Informationen zur Ausstattung des Schiffs sowie generelle Richtlinien zum Verhalten an Bord. Anschließend Abendessen und Zeit für erste Gespräche mit den Tauch-Buddies. Wie sich herausstellt, haben wir eine internationale Gruppe an Bord mit Deutschen, Schweizern, Brasilianern, Amerikanern, Kanadiern, Koreanern und Australiern. Die Meisten begeben sich recht schnell in die Kojen, denn der erste Tauchgang ist bereits um 7 Uhr am nächsten Morgen angesetzt. Der Kapitän bleibt noch wach, denn er schippert bereits zum ersten Tauchspot nach Koh Bon. Es folgen drei Tage, die mit dem Slogan DIVE - EAT - SLEEP - REPEAT sehr gut zusammengefasst werden können. Das Thai-Essen ist einfach und schmackhaft, für jeden ist etwas dabei – Fleisch, Gemüse, Reis, Nudeln, Suppe und Obst. Die Kabinen sind ausreichend groß, man ist eigentlich sowieso nur nachts zum Schlafen in der Kabine. Bei einer Größe ab ca. 1,90 m wird es allerdings schwierig ins Bett zu passen. Die Tauchgänge Ich bin Ende November unterwegs und es herrschen perfekte Bedingungen: Sauberes Wasser um die 28 Grad und Sichtweiten zwischen 15 und 40 Metern. Nur einmal müssen wir wieder auftauchen, denn bei 3 Meter Sicht hat der Tauchgang wenig Sinn. Die Thai-Crew ist behilflich beim An- und Ablegen der Ausrüstung und generell sehr effektiv. Die einzelnen Spots wie Koh Bon, Koh Tachai, Richelieu Rock und die Wracks haben jeweils ihren eigenen, einzigartigen Reiz mit spezifischen Merkmalen und sind wirklich ausnahmslos hervorragend. Das Highlight unseres Trips ist sicher der 4,5 Meter Walhai, den wir bei Koh Tachai rund 15 Minuten und bis auf Armlänge unter Wasser begleiten dürfen. Man muss sich allerdings bei jedem Spot auf mehrere andere Boote einstellen und da wird es unter Wasser schon einmal eng. Auf unserem Schiff gibt es einige Teilnehmer, die ihre Prüfungen zum Advanced Open Water absolvieren. Fazit Ich kann das Liveaboard auf der Manta Queen 2 sehr empfehlen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt absolut, das Schiff ist perfekt zum Tauchen ausgestattet und die Organisation ist vorbildlich. Das Personal der Tauch- und der Schiffscrew ist durchweg freundlich und hilfsbereit. Zudem betaucht man erstklassige Spots. Einziges Minus, wenn man so möchte, ist ein manchmal störender Andrang an den einzelnen Spots durch zu viele Boote.

Empfohlen für
Walhai gesehen, internationales Publikum und gute Organisation