Ägypten Tauchsafaris

26 Lifeaboard Tauchreisen inÄgypten Gerätetauchen im Roten Meer vor Ägypten versetzt Taucher beim Navigieren durch die spektakulären Riffe, Millionen von glanzvoll strahlenden Korallen und Fische sowie historischen Wracks in pures Staunen.

Tauchsafaris im Roten Meer ist einzigartig! Die Vielfalt der Fische, die unglaubliche Farbenpracht und die spektakulären Wracks machen das Tauchen in Ägypten zu einem einzigartigen Erlebnis!

Ägypten ist bekannt als Land der Pharaonen und Pyramiden. Doch unter Wasser hat das Rote Meer noch viel mehr zu bieten als an Land. Vor den Küsten Ägyptens wartet eine große Anzahl von Schiffwracks, farbenprächtigen Riffen und die zahlreiche Großfische, welche nur mittels Safariboot zu erreichen sind. Unsere Red Sea dive liveaboards bieten zahlreiche verschiedene Reiserouten die das Taucherherz gleich höher schlagen lässt.

Gehen Sie an Bord eines Sharm el Sheikh Tauchsafari oder eines Hurghada Liveaboards und tauchen Sie ein in atemberaubenden, historische Wracks wie die SS Thistlegorm, die Giannis D, Chrisoula K in Abu Nuhas und entdecken Sie außerdem den wunderschönen Marinepark Ras Mohammed mit seinen farbenprächtigen Riffen und natürlich auch die berühmte Straße von Tiran. Von Hurghada oder Port Ghalib kommt man zu den Brother Islands die für Haie, unberührte Korallenriffe und Steilwände bekannt und beliebt sind. Man könnte alleine hier eine Woche tauchen und sich nicht langweilen. Unsere ‚Simply the Best‘ Route beinhaltet die Brothers, das Daedalus Riff und natürlich das berühmte Elphinstone Riff, wo Manta Rochen und Weißspitzen-Hochseehaie nicht selten zu beobachten sind. Einige Tauchsafaris machen auch einen Zwischenstopp in Marsa Alam um Seekühe, riesige Meeresschildkröten und Geigenrochen zu bewundern. Tauchsafaris die von Port Ghalib (Marsa Ghalib) aus starten fahren die bekannten Tauchplätze wie Fury Shoals, St Johns oder Rocky und Zabargad an. Bei dieser Vielzahl an Tauchplätzen ist für jeden Taucher etwas dabei. Die küstenferne Hochsee bietet Steilwände, Höhlen und natürlich Ägyptens antike Schiffwracks. Tauchsafaris in Ägypten sind das ganze Jahr über möglich, doch Reiserouten unterscheiden sich je nach Jahreszeit.

26 tauchsafaris in Ägypten

    Red Sea Aggressor

    von US$ 197 / Tag
    9,2 "Hervorragend"

    ÄgyptenUS$2,099 von

    Das Rote Meer Aggressor bietet das ganze Jahr \u00fcber Tauchen zu den fantastischen Sehensw\u00fcrdigkeiten des Roten Meeres. Ein kostenloser Bier und Wein mit Ihrem Abendessen und ...

      Red Sea Aggressor

      Emperor Elite

      von US$ 100 / Tag
      9,0 "Hervorragend"

      ÄgyptenUS$645 von

      • Kostenloses Nitrox
      • kostenloses WLAN

      Die 38m lange Emperor Elite fährt die besten Tauchplätze in Ägypten an. Alle 12 Luxuskabinen haben eine individuelle Klimaanlage und Bad um ein einzigartiges Erlebnis zu garantieren.

        Emperor Elite

        Emperor Asmaa

        von US$ 94 / Tag
        8,6 "Klasse"

        ÄgyptenUS$752 von

        • Kostenloses Nitrox
        • kostenloses WLAN

        Tauchen Sie in das kristallklare Wasser des Roten Meeres von Bord der 30m langen MY Emperor Asmaa ein. Dieses Luxus-Safariboot kann 20 Gäste beherbergen und wurde 2015 komplett neu renoviert.

        Emperor Asmaa

        Tauchsafaris in Ägypten

        Liveaboard.com bietet 29 verschiedene Safariboote an. Die meisten Schiffe sind größere motorisierte Segelschiffe, die zwischen 22m bis 40m lang sind. Je nach größere des Safaribootes kommen 10 bis 26 Taucher auf den Schiffen unter. Wir haben eine große Auswahl an Tauchreisen in unterschiedlichen Preisklassen, vom Budgetboot bishin zur eleganten Luxusyacht . Strom- und Internetverbindungen sind manchmal verfügbar können aber je nach Boot extra kosten.

        Gäste kommen normalerweise am Abend vor der Abfahrt an Bord. Das Safariboot verlässt den Hafen relativ früh damit die Gäste kurz darauf ihren Check-Tauchgang absolvieren können der an einem flachen, strömungsfreien aber trotzdem wunderschönen Riff stattfindet. Natürlich gibt es täglich 3 bis 4 Tauchgänge. Das Rote Meer ist für seine extrem gute Sichtweite unter Wasser bekannt. Durch die Farbenpracht und Vielfalt der Meeresbewohner kommt niemals Langeweile bei den Tauchgängen in Ägypten auf.

        Beim Check-Tauchgang kann der Tauchguide seine Gruppe nach Erfahrung und Können einschätzen, um passende Tauchplätze anzufahren. Diese sind natürlich auch vom Wetter abhängig.

        Auf jeden Fall kann man nach seinen Wunschtauchplätzen fragen, und die meisten Kapitäne werden alles versuchen diesen anzusteuern. Jedoch können sich die Reiserouten vor Ort kurzfristig ändern falls das Wetter nicht mitspielt. Alle Tauchgänge, vor allem aber die Wracktauchgänge, setzen ein gewisses Erfahrungslevel voraus. Die Reiserouten der Tauchsafaris sind abhängig von der Genehmigung der ägyptischen Regierung, Küstenwache und/oder der Küstenpolizei. Jedes Safariboot wird sich bemühen gewisse Tauchplätze anzufahren, doch kann es wegen Wetterbedingungen leider nicht immer garantiert werden. Die endgültige Entscheidung liegt beim Kapitän und dem Tauchguide. Sicherheit kommt nun mal immer als Erstes!

        Ägyptens Tauchplätze und Tauchgebiete

        FURY SHOALS ist ein Tauchplatz der im Süden Ägyptens liegt. Am Besten erreicht man dieses Riff mit einer Tauchsafari die in Marsa Alam startet. Dieser großartige Tauchplatz bietet eines der schönsten Riffe im Roten Meer.

        DAEDALUS liegt circa 90km südwestlich vor der Küste Marsa Alams und ist geprägt von einem Leuchtturm der Boote vor dem flachen Wasser um die Insel herum warnt. Daedalus ist eines der besten erhalten Riffe im Roten Meer und durch das seichte Gewässer und extrem warme Wasser bietet es ein reichhaltige Unterwasserwelt – perfekt zum schnorcheln und tauchen.

        ABU NUHAS oder Shaab Abu Nuhas liegt im Shadwan Kanal an der Nordküste von Shadwan Island, der größten Insel im Roten Meer. Hier liegen 5 Schiffwracks an den Nordhängen – ein Paradies für Wracktaucher.

        RAS MOHAMMED NATIONALPARK liegt an der Südspitze der Sinai-Halbinsel. Ras Mohamed ist ein beliebtes Tauch- und Schnorchelziel. Da hier meist starke Strömungen herrschen sind Fische und Korallen in aller Vielfalt zu sehen. Die Tauchplätze sind auch für Anfänger geeignet.

        ELPHINSTONE ist ein ca. 400m langes spindelförmiges Riff das 1830 von Robert Moresby entdeckt wurde. Es wurde nach Admiral George Elphinstone benannt ein Marine Kommandant des 19. Jahrhunderts. Elphinstone liegt circa 12km vor der Küste Marsa Alams und ist am besten mit einem Safariboot zu erreichen. Begegnungen mit Weißspitzenriffhaien, Hammerhaien, Graue Riffhaie sowohl als auch Fuchshaie können die Tauchreise zum einmaligen Erlebnis machen.

        ST JOHNS Riffe liegen tief im Süden Ägyptens in der Nähe der sudanesischen Grenze. Die St. Johns Riffe decken eine Fläche von 290 Quadratkilometer ab. Wegen der weiten Entfernung trifft man hier auf eine unberührte Unterwasserwelt. Steilwände bewachsen mit schwarzen Korallen und Weichkorallen in allen Farben versprechen traumhafte Tauchgänge. Auch den eher seltenen Büffelkopfpapageifisch kann man hier treffen. Tauchsafaris zu den St. Johns Riffen starten in Port Ghalib.

        THE BROTHERS ISLANDS sind zwei Inseln - Big Brother und Little Brother. Ob der kleine oder größere Bruder schöner ist kann man selbst entscheiden. Auf dem Big Brother steht ein Leuchtturm und der Little Brother ist gute 1.5km südlich davon. Die beiden Brüder verfügen über eine sehr hohe Konzentration an Leben. Überhänge, Hart- und Weichkorallen aber auch Hammerhaie und Seidenhaie gibt es hier zu jeder Zeit des Jahres zu sehen. Die Brothers sind am Besten durch eine Tauchsafari zu erreichen.

        STRAITS OF TIRAN verbindet den Golf von Akaba mit dem Roten Meer und ist eines der besten Tauchgebiete in Ägypten. Jackson, Woodhouse, Thomas und Gordon Riff machen die Tauchsafari zu einem spannenden Erlebnis. Neben Schildkröten können hier auch Großfische beobachtet werden.

        BESTE REISEZEIT

        Tauchen in Ägypten ist das ganze Jahr über möglich. Als Sporttaucher sieht man in 5m Tiefe genauso atemberaubende Sachen wie in 40m. Für unsere Technischen Taucher gibt es auch in 70m etwas zu erleben. Bei Sichtweiten von 15 - 70m ist für jeden etwas dabei! Aber Ägypten hat auch sehr starke Strömungen aufzuweisen welche, bei guter Tauchplanung, zum Spaß des Tauchens beitragen können. Wassertemperaturen variieren von 30 Grad Celsius im Sommer bis zu 21 Grad Celsius im Winter.

        TIPPS FüR REISENDE

        Für mache Tauchsafaris ist eine Mindestanzahl an geloggten Tauchgängen notwendig. Brevetierung und Logbuch müssen auf jeden Fall mitgebracht werden. Der obligatorische Check-Tauchgang findet bei den meisten Tauchsafaris am ersten Tag statt.

        Das Rote Meer hat gegenüber anderen Meeren sehr viel Salzgehalt und somit sehr viel Auftrieb. Mehr Bleigewichte sind notwendig um abtauchen zu können.

        Die Landessprache ist Arabisch, doch jeder Tauchguide und fast jede Bestatzung der Safariboote sprechen fliesend Englisch. Die Währung ist das ägyptische Pfund, doch Euro, Englische Pfund und US Dollar werden überall akzeptiert.

        Die Stromversorgung läuft mit 220-240 Volt und ist mit europäischen/deutschen Steckdosen ausgestattet. Für deutsche Elektrogeräte werden keine Adapter benötigt.

        ANREISE UND ABREISE

        Der Hauptflughafen in Ägypten ist Kairo. Doch die Flughäfen Marsa Alam, Sharm el Sheikh und Hurghada sind näher an den Ablegehäfen der Safariboote als Kairo.

        Viele Fluggesellschaften fliegen diese Flughäfen direkt an. Die Auswahl der Fluggesellschaften mit Zwischenstopp in Kairo ist jedoch noch größer.

        Das Visa bei der Einreise in Ägypten kostet $25 US Dollar. Einige Tauchsafaris bieten kostenlosen Transfer vom Flughafen zu den Safaribooten an.

        Falls der Transfer im Tauchpaket nicht mit inbegriffen ist können Urlauber, je nach Ankunftsflughafen, mit $10 - $70 US Dollar Transferkosten rechnen.

        SAFAGA PORT ist eine Hafenstadt in Ägypten und oftmals der Ablegehafen für Tauchsafaris. Tauchplätze wie das Panorama Riff, die Salem Express und Gassous Bay sind von Safaga aus zu erreichen. Hurghada ist der beste Flughafen um nach Safaga zu gelangen.

        HURGHADA befindet sich auf dem ägyptischen Festland am Golf von Suez. Süd- und Nordsafaris starten von diesem internationalen Flughafen.

        SHARM EL SHEIKH befindet sich auf der Sinai-Halbinsel etwas südlich von den Straits of Tiran. Sharm el Sheikh ist für seine wunderschönen Riffe sowie sein lebendiges Nachtleben bekannt. Viele Tauchsafaris starten von hier. Sharm el Sheikh hat einen internationalen Flughafen.

        MARSA ALAM (Port Ghalib/Marsa Ghalib)ist eine Stadt im Südosten von Ägypten die für ihre Sandstrände beliebt ist. Wer Meeresschildkröten mag ist hier richtig aufgehoben. Es gibt Direktflüge zum internationalen Flughafen von Marsa Alam von dem aus viele Tauchsafaris starten.

        ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

        Fast alle Marineparks verlangen eine Gebühr pro Person. Manche Tauchsafaris schließen diese in ihre Tauchpakete mit ein, andere verlangen die Gebühr extra vor Ort. Man kann die Gebühr mit Visa, Mastercard, in bar oder mit Travelers Checks zahlen (bitte prüfen Sie mit Ihrem Anbieter welche Option die beste ist)

        Die meisten Länder verlangen einen Pass der mindestens 6 Monate gültig ist sowie ein Hin- und Rückflugticket. Bitte vergewissern Sie sich dass ihr Pass mindestens 6 Monate gültig ist. Das Visa bei der Einreise in Ägypten kostet $25 US Dollar und ist normalerweise 2 Wochen gültig, aber prüfen Sie das bitte im Voraus. Auf dieser Seite finden Sie mehr Informationen: www.mfa.gov.eg

        Es ist auch zu empfehlen 8 Wochen vor Abreise bei ihrem Doktor vorbeizuschauen um sich entsprechend impfen zu lassen. Es ist ebenfalls ratsam eine Reiseversicherung abzuschließen.

        Ägypten Tauch-Bewertungen

        9,1
        Hervorragend (von 10) 10
        Durchschnitts-Punktzahl von 28 Bewertungen Nur wer bereits über Liveaboard.com gebucht hat und an einer Tauchsafari teilgenommen hat, kann einen Review schreiben.
        Melden Sie sich an und erhalten Sie wöchentliche Angebote per E-Mail

        Sie haben sich angemeldet - brauchen Sie mehr Infos? Folgen Sie uns auf Facebook