Elphinstone Tauchsafaris

Red Sea Aggressor

von US$ 197 / Tag
9,2 "Hervorragend"

ÄgyptenUS$2,099 von

Das Rote Meer Aggressor bietet das ganze Jahr \u00fcber Tauchen zu den fantastischen Sehensw\u00fcrdigkeiten des Roten Meeres. Ein kostenloser Bier und Wein mit Ihrem Abendessen und ...

    Red Sea Aggressor

    Emperor Elite

    von US$ 100 / Tag
    9,0 "Hervorragend"

    ÄgyptenUS$645 von

    • Kostenloses Nitrox
    • kostenloses WLAN

    Die 38m lange Emperor Elite fährt die besten Tauchplätze in Ägypten an. Alle 12 Luxuskabinen haben eine individuelle Klimaanlage und Bad um ein einzigartiges Erlebnis zu garantieren.

      Emperor Elite

      Emperor Asmaa

      von US$ 94 / Tag
      8,6 "Klasse"

      ÄgyptenUS$752 von

      • Kostenloses Nitrox
      • kostenloses WLAN

      Tauchen Sie in das kristallklare Wasser des Roten Meeres von Bord der 30m langen MY Emperor Asmaa ein. Dieses Luxus-Safariboot kann 20 Gäste beherbergen und wurde 2015 komplett neu renoviert.

      Emperor Asmaa

      WAS SIE VON EINER TAUCHSAFARI AM ELPHINSTONE REEF ERWARTEN KÖNNEN

      Viele Taucher träumen von einer Tauchsafari zum legendären Elphinstone Reef. Das Riff liegt ungefähr 30km nördlich von Marsa Alam, und wurde nach dem britischen Admiral John Elphinstone benannt, welcher zu Zeiten Napoleons, einige Zeit in dieser Gegend verbrachte. Es liegt ganz nahe unter der Wasseroberfläche, und nur ein paar Wellen deuten darauf hin, dass sich hier ein Riff befindet. Elphinstone ist nicht länger als 300 Meter. Seine spektakulären Steilwände fallen weit unter 100 Meter auf beiden Seiten des Riffs ab. Starke Strömungen machen es zu einem perfekten Strömungstauchgang entlang von steilen Wänden mit vielen Arten von Fischen und Weichkorallen.

      Elphinstone ist für Tauchsafaris im Roten Meer, einer der beliebtesten Tauchplätze. Tagsüber sind hier meistens viele Tauchboote, allerdings auch nicht zu viele da der Tauchplatz wirklich nur für erfahrene Taucher ist. Wenn man Elphinstone mittels einer Tauchsafari bereist, kommt man in den Genuss als einer der Ersten ins Wasser zu springen, noch bevor die Tagesurlauber den Ort erreichen.

      Am Elphinstone Reef hat man fast immer kristallklares Wasser, Korallen und Gorgonien nur ein paar Meter unter der Wasseroberfläche und natürlich eine Unmenge an tropischen Fischen. Elphinstone ist bekannt für seine Großfische. An beiden Enden des Riffes befindet sich ein Plateau, das, während der Wintermonate, nicht selten von Weißspitzen-Hochseehaien und Hammerhaien besucht wird. Mantas und majestätische Tigerhaie sieht man eher in den Sommermonaten. Aber Elphinstone hat, egal zu welcher Jahreszeit, immer etwas zu bieten.

      Tagesablauf (Beispiel)

      Vormittag - um das Beste aus Elphinstone rauszuholen, lohnt es sich den ersten Tauchgang schon um 6 Uhr morgens zu beginnen. Das Briefing findet noch vor dem Frühstück statt, aber es ist immer genug Zeit für eine Tasse Kaffee und einen kleinen Snack, während man dem Tauch-Briefing zuhört. Die erfahrenen Skipper setzen die Taucher am richtigen Ende des Riffs ab, um mit der Strömung am Riff entlang zu treiben.

      Nachmittag - nach dem Mittagessen werden normalerweise noch zwei weitere, seichtere Tauchgänge gemacht. Tauchprofile sollten gut geplant sein, da manchmal bis zu fünf Tauchgänge am Tag statt finden. Der fünfte Tauchgang ist normalerweise der Nachttauchgang. Elphinstone ist einer der wenigen hot-spots in Ägypten, an denen Nachttauchen erlaubt ist. Tauchsafaris können auch Tauchgänge bei Sonnenuntergang anbieten. Diese Tauchgänge sind mit Sicherheit nicht für jeden, es ist wichtig, dass sich Taucher mit der Tiefe und den Strömungen wohl fühlen.

      ELPHINSTONE UNTER WASSER

      Das Riff ist lang und dünn, hat am Nord- und Südende jeweils ein Plateau, steil abfallende Wände auf der Ostseite, und weniger steile, aber dafür etwas sandigere Wände an der Westseite. Jede Ecke hat etwas anderes zu bieten. Das Nordplateau fällt Stufenweise ab, die erste Stufe ist in 5m, dann 20m bis runter zu 40m. Hier hat man eine sehr gute Chance kleinere Riffhaie und Riesenmakrelen zu finden.

      Das Südplateau beginnt auf 25m, fällt sanft auf 40m ab und verschwindet ab 45m in der Tiefe. Hier ist die berühmte Stelle von Elphinstone, um Weißspitzen-Hochseehaien zu begegnen, die mit ihren Pilotfischen vorbeiziehen. Diese imposanten Haie sind recht neugierig und kommen relativ nahe an Taucher heran. Für Fotografen ist das eine einzigartige Gelegenheit, atemberaubende Fotos zu schießen. In 60m Tiefe gibt es einen Bogen, den berühmten 'Elphinstone Arch', der die West- und Ostseite verbindet. Dieser Tauchgang ist nur für Technische Taucher, mit der richtigen Ausbildung und Ausrüstung möglich. Einer Sage nach enthält ein von Korallen geformter Sarkophag die Überreste eines ägyptische Pharaos!

      Die beiden Steilwände an der West- und Ostseite beginnen in 1m Tiefe und fallen tief in den Abgrund hinab. Es gibt hunderte von kleinen Kanten und Vorsprüngen, die von allen möglichen Kreaturen bewohnt sind. Wunderschöne Korallen, Drückerfische, Napoleon und große Barrakuda sind nur einige der Bewohner hier. Mit seinen vier speziellen Seiten, hat Elphinstone einfach alles zu bieten. Mit etwas Glück kann man hier auch Hammerhaien und Walhaien begegnen.

      TOP TIPPS FÜR DAS ELPHINSTONE REEF

      • Strömungen verlaufen hier normalerweise von Nord nach Süd aber das ist natürlich keine Garantie, und sie können circa 2 Knoten stark sein.
      • Da dieser Tauchplatz sehr beliebt ist, kann es etwas später am Tag belebter werden. Der Vorteil einer Tauchsafari besteht darin, dass man vor allen anderen Tauchern und Booten, im Wasser ist.
      • Stellen Sie eine Tiefengrenze auf ihrem Tauchcomputer ein. Niemand weis genau bis zu welcher Tiefe die Steilwände am Elphinstone Riff abfallen und durch das klare Wasser ist es sehr leicht, seine Tiefengrenze zu überschreiten.

      ANREISE

      Ägyptische Tauchsafaris die Elphinstone auf ihrer Reiseroute haben, starten meistens von Port Ghalib, in der Nähe von Marsa Alam, oder Hurghada. Beide diese Urlaubsorte haben internationale Flughäfen, mit Direktflügen von bedeutenden Städten Europas aus sowie Inlandsverbindungen nach und von Kairo. Der Transport zwischen Hurghada und Port Ghalib dauert vier Stunden und ist nicht im Preis mit inbegriffen.

      Reiserouten unterscheiden sich je nach Abfahrtshafen und Dauer der Safari, aber gewisse Tauchplätze werden von fast allen angefahren. Sollte Elphinstone auf Reiseroute liegen so steuern Sie höchstwahrscheinlich auf die Tauchgründe um stehen Daedalus und Brothers an. Manche Safariboote segeln über Nacht um am frühen Morgen in Elphinstone zu sein. Es gibt auch Tagesboote von Marsa Alam die zu Elphinstone fahren.

      Elphinstone Tauch-Bewertungen

      9,2
      Hervorragend (von 10) 10
      Durchschnitts-Punktzahl von 15 Bewertungen Nur wer bereits über Liveaboard.com gebucht hat und an einer Tauchsafari teilgenommen hat, kann einen Review schreiben.
      Melden Sie sich an und erhalten Sie wöchentliche Angebote per E-Mail

      Sie haben sich angemeldet - brauchen Sie mehr Infos? Folgen Sie uns auf Facebook