Bahamas Tauchsafaris

4 Lifeaboard Tauchreisen inBahamas Während Ihres Tauch-Abenteuertrips auf den Bahamas stürzen Sie sich in das kristallklare warme Wasser und erkunden in den herrlichen Korallengärten, versteckten Höhlen, historischen Schiffswracks und steilen Wände große Meeresbewohner, von denen es nur so wimmelt.

Die Bahamas sind ein Archipel aus 700 Inseln im Atlantischen Ozean. Hier leben nur 350 000 Menschen auf 30 dieser Inseln. Ein Grund warum die Bahamas auch als ein Mekka für Taucher in der Karibik bezeichnet werden. Erkunden Sie paradiesische Inseln, tauchen Sie in kristallklarem, türkisem Wasser und erfreuen Sie sich an einer Vielzahl von Lebewesen unter Wasser sowie an Land. Der Name ist von einem spanischen Wort abgeleitet (“baja mar”), was “flaches Wasser” bedeutet. Fast jedes Gebiet ist hier zugänglich für Taucher.

Aufgrund des angenehmen Klimas, sagenhaften Sichtweiten unter Wasser und einer blühenden Unterwasserwelt bieten die Bahamas einige der eindrucksvollsten Taucherlebnisse in der Karibik. Die Exuma Cays ermöglichen es Tauchern und Schnorchlern, eine Vielzahl an bunten Korallenriffen und deren zahlreichen Bewohnern auf einem Gebiet, das sich über 365 Inseln erstreckt, zu erkunden. Das Vorkommen vieler Haie in dieser Gegend lässt auf ein gesundes Riffökosystem schließen. Neben verschiedenen Haiarten kann man hier auch noch Rochen, Zackenbarsche, Hummer und viele andere tropische Fische bewundern - das Auftreten einzelner Arten ist abhängig von der Jahreszeit.

4 tauchsafaris in Bahamas

    Bahamas Aggressor

    von US$ 261 / Tag
    8,7 "Klasse"

    BahamasUS$2,095 von

    Die MV Aggressor ist eine 30m lange Luxusyacht, die dafür konzipiert wurde mit 14 Tauchern durch die Bahamas zu segeln. Kabinen haben eine individueller Klimaanlage, eigenes Bad und TV/DVD.

      Bahamas Aggressor

      Aqua Cat

      von US$ 249 / Tag

      BahamasUS$1,995 von

      Entdecken Sie die Exuma Cays auf den Bahamas, an Bord der luxuriösen 32m langen Aqua Cat. Dieser Katamaran bietet eine reibungslose Tauchsafari für 30 Gäste in 11 Kabinen, alle mit Klimaanlage.

        Aqua Cat

        Blackbeards Morning Star

        von US$ 142 / Tag
        9,2 "Hervorragend"

        BahamasUS$995 von

        Die Blackbeard’s Morning Star bietet das ganze Jahr über preiswerte Tauchsafaris zu den besten Tauchplätzen der Bahamas. Die drei bequemen Schlafraum-Kabinen sind mit Klimaanlage ausgestattet.

        Blackbeards Morning Star

        Tauchsafari Ziele auf den Bahamas

        Eines der Haupt-Tauchreviere, die wir auf den Bahamas besuchen, ist der Exuma Cays Land and Sea Park. Das Motto hier lautet: “Machen Sie nur Fotos und hinterlassen nur Fußspuren und Luftblasen”. Damit soll der Schutz dieses kostbaren Ökosystems gewährleistet werden, während Besucher gleichermaßen die Chance haben, diesen wunderschönen Nationalpark hautnah zu erleben. Dieses Gebiet gehört zu einem der Nationalparks und geschützten Gebiete, die vom Bahamas National Trust geleitet werden. Tauchplätze, die Sie hier vorfinden können, sind beispielsweise die Washing Machine, Cathedral, Jeep Riff oder das Austin Smith Schiffswrack.

        Für Hailiebhaber bietet sich hier der Tiger Beach Tauchplatz besonders gut an, der auf den Reiserouten der Tauchsafaris zu den Bahamas besucht wird. Hier können Sie mit Haien tauchen und diese spektakulären Räuber der Meere aus nächster Nähe erleben. Haiarten, die hier gesichtet werden können, sind beispielsweise der Tigerhai, Zitronenhai oder der Karibische Riffhai. Da die Haie hier nicht mit Ködern angelockt werden, wird dieses Revier, vor allem unter Naturschützern, als eines der besten Haitauchgebiete weltweit angesehen.

        Sie haben auch die einzigartige Möglichkeit, die romantischen rosafarben Strände auf der von einem bunten Korallenriff umgebenen Insel Eleuthera zu erkunden.

        Um einen Vorgeschmack auf das Tauchen auf den Bahamas zu bekommen, kann man in Nassau und den umliegenden Inseln, Paradise Island, die zahlreichen Tauchmöglichkeiten schon mal erkunden. Hier gibt es ein paar Schiffwracks und einen Tauchplatz, der als Verlorenes Blaues Loch (Lost Blue Hole) bezeichnet wird. Dies ist ein natürlich entstandenes großes blaue Loch, das von den Besuchern betaucht werden kann. Ein humorvoll als “Fischhotel” bezeichneter Tauchplatz besticht mit einer Vielzahl an großen Fischschwärmen. Die Tauchplätze haben alle eine unterschiedliche Tiefe, so dass für jedes Taucherlevel etwas dabei ist.

        Mehr über unsere Tauchsafaris auf den Bahamas

        Unsere Tauchsafaris auf den Bahamas sind 8 Tage/7 Nächte lang. Die Preise beginnen bei 300 US Dollar pro Tag. Dieser Betrag beinhaltet jedoch nicht das Ausleihen von Tauchausrüstung. Hierfür planen Sie bitte ca. 175 US Dollar pro Trip ein. Nitrox ist auch erhältlich ab 100 US Dollar pro Tauchsafarireise. Eine Tauch- bzw. Reiseversicherung wird für alle Gäste sehr empfohlen. Es gibt etwa vier verschiedenen Tauchsafarireisen zu den Bahamas pro Monat. An Bord ist Platz für bis zu 14 Passagiere. Taucher sollten als Erfahrungsnachweis ihr Tauchbrevet mit auf die Reise bringen. Alle Tauch-und Erfahrungslevel sind herzlich willkommen - vom frisch gebackenen Anfänger bis zum erfahrenen Profitaucher. Der Boot-und Tauchcrew der Tauchsafaris auf den Bahamas liegt Ihre Sicherheit sehr am Herzen, daher finden vor jedem Tauchgang ausführliche Briefings statt, die Sie über das jeweilige Gebiet informieren und die örtlichen Gegebenheit gründlich vorstellen.

        Unsere Tauchsafariboote auf den Bahamas bieten luxuriöse und komfortable Unterkünfte sowie eine professionelle und erfahrene Crew. Sie haben die Chance, bis zu 5 Tauchgänge pro Tag durchzuführen (inklusive Nachttauchen). Zwischen den Tauchgängen können Sie das Leben an Bord sowie frisch zubereitete Mahlzeiten unter karibischer Sonne genießen.

        Abfahrtsorte - Anreise zu den Bahamas

        Unsere Tauchsafaris auf den Bahamas starten hauptsächlich in der Stadt Nassau. In dieser Stadt leben 70 % der gesamten Bevölkerung der Bahamas. Hier gibt es einen internationalen Flughafen (Lynden Pindling) - Ihr Hauptzielflughafen für die Bahamas. Nassau kann man ganz einfach per Flug oder Schiff erreichen. Es gibt Flüge aus den verschiedensten Städten der USA, Karibik oder beispielsweise Großbritannien, die alle auf dem Internationalen Flughafen von Lynden Pindling landen. Man kann auch eine Fähre von einer Insel zur anderen nehmen oder mit einem Kreuzfahrtschiff anreisen, das dann an der Prince George Werft anlegt.

        Grand Bahama ist ebenfalls ein Ausgangspunkt für einige unserer Tauchsafaris auf den Bahamas. Sie landen am Grand Bahama Internationalen Flughafen (FPO). Ein Transfer ist normalerweise nicht in den Reisekosten enthalten. Sie können sich ein Taxi von Old Bahama Bay nehmen. Die Fahrt dauert ca. 30-45 Minuten und kostet etwa 75 US Dollar.

        Tipps Für Reisende

        Tauchen auf den Bahamas ist das ganze Jahr über möglich. Jede Jahreszeit bietet den Tauchern ein neues Erlebnis und einen bestimmtem Reiz. Im Frühling (April und Mai) kann man eine Vielzahl an Mahi Mahi Delfinfischen sehen, eine ganz besondere und seltene große Fischart. Im Winter (November bis März) stehen die Chancen gut, Gruppen von Hammerhaien sehen zu können - ein Unterwassererlebnis der ganz besonderen Art.

        Wassertemperaturen und Tauchbedingungen können variieren, allerdings nur im geringen Maße. Im November beginnt das Winterwetter, das ab und zu eine Kaltfront mit sich bringt. Die stärkeren Kaltfronten können sich ein wenig auf die Sichtweite unter Wasser auswirken. Dies hält jedoch nur für etwa ein oder zwei Tage an. Die Wassertemperaturen in dieser Zeit betragen 25-26 Grad Celsius. Obwohl es Winter ist, kann man also immer noch mit angenehmen Temperaturen zum Tauchen rechnen. Die Sommermonate, von Juni bis September, bieten die besten Tauchbedingungen und Wassertemperaturen bis zu tropischen 30 Grad Celsius. Im August kann es vereinzelt zu Stürmen kommen, diese sind aber nicht regelmäßig und beeinflussen die Sicht im Wasser dann nur kurzfristig.

        Die offizielle Landessprache auf den Bahamas ist Englisch. Die Währung ist der Bahama-Dollar - der US Dollar wird allerdings auch oft akzeptiert. Reisende vieler Nationalitäten können ein Visum bei Ankunft erhalten, das dann für 3-8 Monate gültig ist. Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, um das Land bereisen zu können, allerdings wird immer empfohlen, sich über den aktuellen Stand im Bereich Reiseschutzimpfungen rechtzeitig vor Abreise beim Auswärtigen Amt zu informieren.

        Der beste und komfortabelste Weg dieses wunderschöne Archipel zu bereisen ist von einem unserer Tauchsafariboote aus. So können Sie auf einfache Weise einen komfortablen und angenehmen Urlaub verbringen und die bezaubernde Unterwasserwelt auf den Bahamas erkunden. Eine Tauchsafarireise mit uns bietet mit Sicherheit einen unvergesslichen Urlaub.

        Bahamas Tauch-Bewertungen

        8,5
        Klasse (von 10) 10
        Durchschnitts-Punktzahl von 7 Bewertungen Nur wer bereits über Liveaboard.com gebucht hat und an einer Tauchsafari teilgenommen hat, kann einen Review schreiben.
        Melden Sie sich an und erhalten Sie wöchentliche Angebote per E-Mail

        Sie haben sich angemeldet - brauchen Sie mehr Infos? Folgen Sie uns auf Facebook