Turks & Caicos Tauchsafaris

2 Lifeaboard Tauchreisen inTurks & Caicos Erleben Sie ein gewaltiges, blühendes Riff-Ökosystem und spektakuläres Steilwand-Tauchen in Turks und Caicos.

Einmal in einem unberührtem Naturschutzpark im kristallklarem Wasser tauchen - diese Möglichkeit bieten Tauchsafaris auf den Turks- und Caicosinseln. Lassen Sie den Alltag hinter sich, um die abwechslungsreichen Inseln und deren zahlreiche Tauchplätzen zu erkunden.

In den beliebten Tauchgebieten North West Point, Grace Bay, French Cay und West Caicos lassen sich regelmäßig Schildkröten, Delfine, Adlerrochen, sowie Riff- und Ammenhaie aus nächster Nähe beobachten. Mit etwas Glück können Sie sogar Mantarochen, Schwartzspitz-, Hammer- und Tigerhaie, sowie - abhängig von der Jahreszeit - sogar Buckelwale in ihrem natürlichen Umfeld erleben. Einzigartige Abgründe erkunden, über Korallengärten schweben, interessante Schiffswracks entdecken - all dies können Sie mit den besten Tauchsafaris auf den Turks- & Caicosinseln erleben.

Turks & Caicos ist ein Insel-Archipel, welches sich aus 40 Koralleninseln zusammensetzt. Die Inseln bieten unberührte Natur und sind reich an Kultur und Geschichte. Von Insel zu Insel variieren die Landschaftsbilder sowie die entspannte Insel-Atmosphäre. Eines haben alle Inseln jedoch gemeinsam und das sind die beeindruckenden und zahlreichen Tauchplätze. Tauchen zählt definitiv zu den Highlights in Turks & Caicos.

Angesiedelt südöstlich von den Bahamas und umgeben von großzügig geschützten Riffen, bietet das Archipel mit türkisem Wasser und einmaliger Riff-Topografie eine der Top-Destinationen für Tauchsafaris.

2 tauchsafaris in Turks & Caicos

    Turks and Caicos Aggressor II

    von US$ 249 / Tag
    8,8 "Klasse"

    Turks & Caicos und Dominikanische RepublikUS$2,695 von

    Die Turks & Caicos Aggressor II ist eine Weltklasse-Yacht, die ganzjährig Tauchsafaris anbietet. Die Tauchgänge starten von einer Plattform aus und es gibt auch Kameratische und Nitrox an Bord.

      Turks and Caicos Aggressor II

      TAUCHSAFARIS IN TURKS & CAICOS

      Auf Ihrer Tauchsafari können Sie viele abwechslungsreiche Tauchplätze erleben. Die Yachten, auf denen Sie Ihren Tauchurlaub antreten werden, ermöglichen Ihnen das Insel-Archipel zu Land und zu Wasser ausgiebig zu erkunden. So finden sich optimale Spots für Fotografen, für Anfänger und Fortgeschrittene, die sich von der einzigartigen Natur Turks & Caicos verzaubern lassen wollen. Die beste Möglichkeit, das Archipel zu erkunden, ist mit einer Tauchsafari auf Entdeckungstour zu gehen.

      Liveaboard.com bietet weltweit Tauchsafaris an und hat einige spannende Optionen für Turks & Caicos, welche ganz einfach online gebucht werden können. Ganzjährig starten Touren von der Insel Providenciales (kurz: Provo).

      Die Preise bewegen sich in einem Rahmen von $250 - $350 pro Tag/Person. Die MV Yachten sind zwischen 36,5m und 38m lang und können zwischen 18 - 20 Gäste beherbergen. Optimal also, sollten Sie eine Gruppenreise oder eine Tauchsafari mit einer Kleingruppe planen wollen.

      Sollten Sie mit Nicht-Tauchern reisen, stellt dies keinesfalls ein Problem dar. Diese sind herzlich willkommen und können über den Tauchern schnorcheln und bei vorher geplanten Landausflügen die Umgebung erkunden.

      Genießen Sie den Luxus eines privaten Zimmers mit eigenem Badezimmer und Klimaanlage.

      Sie können sich zwischen 6,7 oder 10 Übernachtungen an Bord entscheiden. Die Touren mit 7 Übernachtungen starten und enden üblicherweise samstags mit Tauchgängen von Sonntag bis Freitag. Sie können bis zu fünf Tauchgänge - einschließlich Nacht-Tauchgänge - pro Tauchtag aufzeichnen. Pressluftflaschen, Gewichtsgürtel und Gewichte werden Ihnen an Bord zur Verfügung gestellt. Komplette Ausrüstung kann zu einem Aufpreis von $150 - $175 pro Person/Woche ausgeliehen werden. Um auf einer Tauchsafari tauchen zu dürfen, ist der Nachweis eines Open Water Tauchbrevets erforderlich. Ein Minimum an geloggten Tauchgängen ist jedoch nicht nötig. Dies ist optimal für Taucher, die erst vor Kurzem ihren Tauchkurs absolviert haben.

      An Bord unserer Schiffe sind alle Mahlzeiten, sowie nicht-alkoholische Getränke, im Preis inbegriffen. Die meisten Mahlzeiten werden als Buffet serviert und bieten mit einer Mischung aus amerikanischer und karibischer Küche etwas für jeden Geschmack. Wir bieten auch allergie- oder religionsbedingte Diäten oder vegetarische Gerichte.

      Vor Buchung sollte Ihnen bewusst sein, dass die Reisepläne abhängig von den Entscheidungen des Kapitäns sein können, welcher sich an der Wetterlage orientiert, um Ihnen die sicherste und schönste Route zusammenzustellen.

      TAUCHPLÄTZE IN TURKS & CAICOS

      North West Point ist ein beeindruckender Abgrund mit aufregenden Steilwänden. Dieses Gebiet befindet sich im Nordwesten von Provo und bietet leicht zugängliche Tauchplätze.

      Grace Bay befindet sich etwas abseits von Provo’s Nordküste. Geschützt von einem Barriereriff, bietet dieses Gebiet unberührte Tauchplätze, wo wunderschöne Korallengärten und einzigartige Riffe darauf warten, entdeckt zu werden.

      French Cay ist eine kleine Insel und liegt etwa 29km südlich von Provo. Hier beeindrucken besonders die Abgründe, welche stellenweise bis zu Tiefen von 2,000m abfallen.

      West Caicos ist eine kleine, unbewohnte Insel ungefähr 16km südöstlich von Provo. Die beeindruckenden Abgründe, sowie die Möglichkeit auf Großfische zu treffen, machen dieses Gebiet zu einem beliebten Ziel für Tauchsafaris.

      DIE BESTE REISEZEIT

      Ein niedriger Durchschnitts-Niederschlag, sowie eine hohe Anzahl an sonnigen Tagen und gleichmäßige Wasser- und Lufttemperaturen bieten ganzjährig optimale Reisebedingungen für Turks & Caicos.

      Sollten Sie viele Landausflüge einplanen, ist die beste Reisezeit zwischen April und Mai, da weniger Touristen auch niedrigere Preise versprechen. In der Hauptsaison von Januar bis März kann man Buckelwale auf ihrer jährlichen Wanderung beobachten.

      Die durchschnittliche Wassertemperatur beträgt üblicherweise 28 - 29°C in den Sommermonaten und 23 - 26°C in den Wintermonaten. Die durchschnittliche Sicht liegt zwischen 25-40m und die durchschnittliche Lufttemperatur beträgt 29 - 32°C.

      REISETIPPS

      Vor Antritt Ihrer Tauchsafari werden Sie darum gebeten, Ihr Tauchbrevet vorzuweisen. Bringen Sie außerdem ein Logbuch mit, um Ihre Tauchgänge sowie besondere Sichtungen festhalten zu können.

      Die Nationalsprache in Turks & Caicos ist Englisch und wird von allen Crewmitgliedern der Tauchsafari fließend gesprochen. Die Währung auf den Inseln ist US-Dollar.

      Die Stromspannung beträgt 110 Volt, daher ist es ratsam, einen Reiseadapter mit sich zu führen.

      ANREISE UND HÄFEN

      Internationale Flughäfen befinden sich auf Provo (Providenciales International Airport), sowie auf Grand Turk und South Caicos. Die Flughäfen werden regelmäßig, unter anderem von American Airlines, Delta und British Airways, angeflogen.

      Sie werden Ihre Tauchsafari in den Häfen Turtle Cove Marina oder Caicos Marina and Shipyard in Provo antreten. Je nach Reiseveranstalter ist ein Transfer von und zum Flughafen im Preis inbegriffen.

      DAS MÜSSEN SIE BEACHTEN

      Eine von der Regierung festgelegte Einreisesteuer in Höhe von $35 muss bei der Ausreise entrichtet werden. Eventuell ist dieser Betrag bereits in Ihrem Flugpreis enthalten.

      Nicht im Preis inbegriffen sind Reise- und Tauchversicherung, sowie Hafen- und Bettensteuer, welche zwischen $85 - $142 liegt. Wir empfehlen Ihnen, vor Reiseantritt eine Tauchversicherung abzuschließen.

      Turks & Caicos Tauch-Bewertungen

      8,8
      Klasse (von 10) 10
      Durchschnitts-Punktzahl von 1 Bewertungen Nur wer bereits über Liveaboard.com gebucht hat und an einer Tauchsafari teilgenommen hat, kann einen Review schreiben.
      Melden Sie sich an und erhalten Sie wöchentliche Angebote per E-Mail

      Sie haben sich angemeldet - brauchen Sie mehr Infos? Folgen Sie uns auf Facebook