Gerätetauchen in Socorro

Eine Tauchreise nach Socorro in Mexiko bringt Sie zu einer der vier Revillegigedo Islands. Die Insel ist vulkanischen Ursprungs und das Leben im Wasser um die Insel herum ist wegen der hohen Menge an Nährstoffen sehr reichhaltig. Speziell Naturforscher die Großfische lieben, müssen in Socorro einfach tauchen. Gerätetauchen in Socorro hinterlässt ein einzigartiges Erlebnis, das man nie vergisst und man will hier mehr Zeit unter Wasser verbringen. Socorro war früher unbewohnt, und wurde im 16. Jahrhundert von den Spaniern übernommen. Es ist seitdem wegen seines Vulkans Mount Evermann, und seinem Marinestützpunkt bekannt. Es gibt keinen Tourismus auf der Insel da es keine Frischwasserquelle gibt. Da die Insel relativ abgelegen ist, kann man die Unterwasserwelt um die Inseln herum am besten mit einem Safariboot erkunden. Die Tauchplätze hier sind sagenhaft. Beim Tauchen um Socorro kann man erwarten, einigen Natur-Riesen zu begegnen. Ein atemberaubendes Ereignis, das für immer erhalten bleibt.

7 Tauchsafaris in Socorro

    Nautilus Under Sea

    von US$ 298 / Tag
    9,4 "Hervorragend"

    MexikoUS$298 von

    Die Nautilus Under Sea ist das neueste Boot der Nautilus Flotte in Mexiko. Von dem 27m langen ehemaligen Forschungsboot kann man Wale und Haie auf den Socorro Islands beobachten.

      Nautilus Under Sea

      Valentina

      von US$ 357 / Tag
      9,6 "Exzellent"

      MexikoUS$357 von

      • kostenloses WLAN

      Erkunden Sie die Halbinsel von Niederkalifornien in Mexiko an Bord des 38m langen Luxus-Safaribootes MV Valentina. Sie wurde vor kurzem neu restauriert und bietet Tauchern allen nötigen Komfort.

        Valentina

        Quino el Guardian

        von US$ 333 / Tag

        MexikoUS$333 von

        Die 25m lange Quino el Guardian wurde speziell für das Gerätetauchen und Forschungszwecke angefertigt und besitzt eine ausgezeichnete Tauchplattform, um die Unterwasserwelt von Mexiko zu erkunden.

        Quino el Guardian

        DIE UNTERWASSERWELT IN SOCORRO

        Gerätetauchen in Socorro bietet unterschiedliche Arten zu verschiedenen Jahreszeiten, darum ist es wichtig ihre Tauchreise zum richtigen Zeitpunkt zu buchen. Die Saison für Riesen-Mantas ist zwischen November und Juli. Diese majestätischen Rochen können bis zu 7 Meter Spannweite aufweisen und bieten den Tauchern einen unvergesslichen Anblick wenn sie, scheins mühelos durchs Wasser gleiten. Einer der besten Eindrücke die man in Socorro sehen kann sind Tümmler Delfine die diese Mantas nachahmen. Sie verfolgen die Giganten und kopieren ihre Bewegungen, und wenn sie besonders spielerisch gelaunt sind imitieren sie auch die Bewegungen der Taucher. Zwischen Januar und April hat man die Möglichkeit, Seite an Seiten mit Buckelwalen zu tauchen und ihren Gesängen unter Wasser zuzuhören. Von Mai bis Juli ist die 'Bait Balling'-Saison, die Haie zu den Tauchplätzen um Socorro bringt. Mit ziemlicher Sicherheit trifft man zu dieser Jahreszeit auf Hammerhaie, Weißspitzen-Riffhaie, Seidenhaie und Walhaie, und all die Kreaturen die von ihnen verspeist werden.

        DIE BESTEN TAUCHPLÄTZE IN SOCORRO

        Die vier Hauptinseln von Socorro sind San Benedicto, Clarion, Roca Partida und Socorro Island selbst.

        Socorro Island hat jede Menge Mantas und Delfine zu bieten. Auf der Ostseite Socorros befinden sich einige geschützte Buchten und Höhlen die das Tauchen entspannt und angenehm machen. Die Riffe beherbergen hier einige Kleintiere.

        San Benedicto Auf dieser Insel gibt es viele Unterwasserberge. El Fondeadero besteht aus 3 Bergen an denen man Haie, Hummer und Muränen treffen kann. Der Felsberg ragt gute 6 Meter aus dem Wasser heraus und bietet einen imposanten Anblick. Dieser Tauchplatz erhielt seinen Namen 'The Boiler' wegen des schäumenden Wassers, das an der Oberfläche zwischen den Bergen hin und her schwappt. Unter Wasser kann man um diese Felsblöcke herum tauchen. Dieser Tauchplatz ist auch eine Putzerstation für Mantas und der Tauchplatz ist voll von Orange-Prachtkaiserfischen die darauf warten die eleganten Riesen zu reinigen.

        Roca Partida ist einer der interessantesten Tauchplätze Socorros. Der Tauchplatz besteht aus einem riesigen Felsberg, der unter Wasser steil abfällt. Man trifft hier auf Haie, Mantas und große Fischschwärme, einer der besten Tauchplätze Socorros. Hier kann es sogar passieren, dass ein Hammerhai an der Steilwand vorbeischwimmt.

        Clarion ist eine Insel die aus drei Vulkanischen Gipfeln besteht und nach ihr wurde sogar der gleichnamige Kaiserfisch benannt. Der Clarion Angelfish (Orange-Prachtkaiserfisch) ist hier Zuhause und reinigt oft größere Fischarten. Von Januar bis April kann man hier Buckelwale vorbeiziehen sehen.

        BESTE REISEZEIT ZUM TAUCHEN IN SOCORRO

        JAHRESZEITEN & BEDINGUNGEN: An der Pazifikküste ist das Tauchen saisonbedingt. Socorro besucht man am besten zwischen November und Mai, wo das Wasser am ruhigsten ist. Im November oder Dezember treffen die Walhaie ein und auch die Buckelwale sind im Winter vertreten. Das plankton-reiche Wasser beeinflusst die Sichtweite unter Wasser, aber während der Algenblüte hat man die Möglichkeit Großfische zu sehen.

        WASSERTEMPERATUREN: In Socorro beträgt die Wassertemperatur zwischen 21 - 28 Grad Celsius. Die richtige Auswahl des Neoprenanzuges ist wichtig um die Tauchgänge genießen zu können. Für manche Taucher genügt ein 3mm Shorty und andere Taucher brauchen einen 5mm Neoprenanzug um nicht zu frieren.

        ERFAHRUNGSSTUFE FÜR DAS GERÄTETAUCHEN IN MEXIKO

        In Socorro können Anfänger genauso gut Tauchen wie erfahrene Taucher. Falls man jedoch tiefer als 18 Meter tauchen will, benötigt man eine Advanced Open Water Brevetierung. Manche Tauchplätze haben interessante Merkmale tiefer als 18 Meter. Bitte prüfen Sie diese Einzelheiten mit ihrem Anbieter bevor Sie buchen.

        ANREISE NACH SOCORRO

        Die internationalen Flughäfen in Mexiko sind Cancun und Mexiko City. Wenn Sie auf der Karibischen Seite tauchen wollen, ist es besser nach Cancun zu fliegen. Tauchsafaris in Mexiko die ihre Reiseroute in Baja California beginnen, sind am einfachsten durch den Flughafen Los Cabos zu erreichen. Direktflüge gibt es von den USA oder Kanada sowie von anderen mexikanischen Städten. Die beiden Hafen Cabo San Lucas und San Jose del Cabo bieten die beste Wahl an Tauchsafaris in Mexiko.

        Melden Sie sich an und erhalten Sie wöchentliche Angebote per E-Mail

        Sie haben sich angemeldet - brauchen Sie mehr Infos? Folgen Sie uns auf Facebook