Gerätetauchen auf der Thistlegorm

Diese Tauchsafari in Ägypten führt Sie zum Thistlegorm Schiffswrack im Roten Meer. Tauchen Sie mit Meeresschildkröten und Barrakudas, die in der Nähe des Wracks leben.

Die Thistlegorm ist eines der bekanntesten Wracks weltweit und ein Muss für jeden ambitionierten Taucher. Lokomotiven sollten Alliierten in Ägypten während des Zweiten Weltkriegs geliefert werden, doch das Frachtschiff wurde versehentlich von der Deutschen Luftwaffe versenkt als der Frachter gerade im Suezkanal unterwegs war. Noch heute findet man dort mehrere Züge, Motorräder und Munition, die seitdem am Grund liegen. Der Tauchplatz gleicht mehr einem Unterwassermuseum als einem normalen Schiffswrack.

Der Ort, an dem das Schiff versenkt wurde, wurde von keinem anderen als Jacques Cousteau entdeckt und bekam schnell zu einem der Hotspots für Taucher im Roten Meer. Anfangs nahmen viele Taucher Andenken mit aber da die Thistlegorm nach einer Weile unter Denkmalschutz gestellt wurde, wird seitdem genau überwacht, wer sie wann und wie betaucht, um sicherzustellen, dass alle Artefakte erhalten bleiben. Das Wrack liegt auf einer Tiefe von 16 Metern und erstreckt sich bis zu 33 Metern, wo sich auch der Antrieb der Lokomotive befindet.

DIE UNTERWASSERWELT DER THISTLEGORM

Hauptsächlich taucht man dort wegen des bekannten Wracks aber die Umgebung hat auch einiges zu bieten. Große Barakudas und Kardinalfische sind stetige Begleiter, genauso wie Krokodil- und Mönchsfische, die sich in kleinen Einbuchtungen verstecken. Karettschildkröten und Fledermausfische kommen auch öfter vorbei, da sie genauso neugierig wie die Taucher sind.

UMGEBUNG UND TAUCHPLÄTZE

Wegen der Größe des Schiffes braucht man normalerweise zwei Tauchgänge, um das ganze Ausmaß des Wracks zu betrachten. Man kann natürlich nur einen Tauchgang machen aber wer sich dafür interessiert und nichts auslassen möchte, der sollte definitiv zweimal abtauchen. Im Inneren sieht man alte Lastwagen, Motorräder und sogar Handgranaten. Neben dem Wrack liegen Trümmer eines Panzers und der Lokomotive, die damals auf dem Schiff gelagert waren.

Der Bug liegt etwas tiefer und dort lässt sich erst der ganze Schaden erkennen, den die Luftwaffe damals angerichtet hat. Man kann den ganzen Frachtraum begutachten, wo sich viele Waffen und Munition befinden. Am Ende sieht man die Schiffsschraube und auf dem Weg dorthin kommt man an der Außenseite an montierten Maschinengewehren vorbei.

BESTE REISEZEIT

Betauchen kann man die Thistlegorm das ganze Jahr über. Wassertemperaturen variieren teilweise nach Saison zwischen 21 - 30°C also sollte man unbedingt Jahreszeit den richtigen Anzug dabei haben.

EMPFOHLENES ERFAHRUNGSLEVEL

Da sich die Thistlegorm über bestimmte Tiefen erstreckt, eignet sie sich für alle Taucher aber wer das beste nicht verpassen möchte , sollte schon Advanced Open Water zertifiziert sein.

ANREISE UND TRANSPORTMITTEL

Von Sharm el Sheikh aus, das von vielen internationalen Fluglinien angeflogen wir, erreicht man das Wrack am einfachsten. Egypt liveaboards bietet diverse maßgeschneiderte Tauchsafaris an, da sich in der Umgebung noch mehr interessante Tauchplätze befinden.

Origin: US