Gerätetauchen vor Malapascua

Malapascua verspricht Tauchern warme, klare Gewässer, Meeresschutzgebiete und eine unglaubliche Vielzahl an Meereslebewesen. Die Tauchplätze Malapascuas sind vielseitig und reichen von, mit farbenfrohen Korallen und Schwämmen bewachsenen Meeresplateaus über Tauchwände mit eindrucksvollen, steilen Klippen sowie Tunnel mit einer einzigartigen Unterwasserwelt. Alle Tauchgründe eint die Artenvielfalt an Größeren Meerestieren sowie kleineren, tropischen Riff Fischen. Taucher werden von eindrucksvolle Meeresgiganten erwartet, einschließlich der sonst nur schwer zu Gesicht bekommenden Fuchshaie oder aber auch Hammerhaie. Malapascuas Tauchgründe richten sich im Allgemeinen an jeden Erfahrungslevel.

2 Tauchsafaris in Malapascua

    Philippine Siren

    von US$ 336 / Tag
    9,4 "Hervorragend"

    PhilippinenUS$357 von

    • Kostenloses Nitrox

    Die Philippine Siren ist eine 40m lange Yacht, die den Bedürfnissen der Taucher entspricht. Reiserouten bringen Sie nach Cebu, den Coron Wrecks und vielen andere Tauchgebieten.

      Philippine Siren

      Seadoors

      von US$ 265 / Tag
      8,9 "Klasse"

      PhilippinenUS$282 von

      Das 25m lange Safariboot Seadoors bringt Sie bequem zu den besten Tauchgebieten der Philippinen. Ein spezieller Platz für Fotografen ist nur eine der vielen Eigenschaften dieses Bootes.

        Seadoors

        DIE UNTERWASSERWELT VOR MALAPASCUA

        Malapascua ist wahrhaftig ein Paradies für Gerätetaucher, welche auf der Suche nach Tiefseebewohnern sind. Auf nahezu jedem Tauchgang erwarten Sie einige spektakuläre Sichtungen, einschließlich Hammer-, Fuchshaie, Mantarochen, Requiemhaie und Teufelsrochen. Außer der großen Meeresbewohner, gedeihen auch zahlreiche kleinere Arten an dem florierenden Riff, wie z. B. außergewöhnliche Feuerfische, Skorpionfische, Anglerfische, Nacktkiemer, Seeschlangen und Schwärme an tropischen Fischen. Dank der besonders klaren Gewässer werden Ihnen sicherlich einige prächtige Unterwasser Aufnahmen gelingen.

        DIE BESTEN TAUCHGEBIETE VOR MALAPASCUA

        Das MONAD SHOAL richtet sich eher an erfahrene Taucher. Es beginnt bei einer Tiefe von 22 m, fällt über eine erste Stufe auf 45 m ab, bevor es über eine zweite Stufe im Meer verschwindet. Dieser Tauchgrund ist besten bekannt, um die einzigartigen und hinreißenden Fuchshaie zu beobachten. Manta- und Teufelsrochen erscheinen hier ebenfalls zu bestimmten Zeiten im Jahr.

        KIMUD SHOAL: Das auf 10 Metern tiefe gelegene Plateau ist für jeden Taucher zugänglich. Die etwas abfallende Platte endet abrupt an einer Tauchwand, welche in den Tiefen des Ozeans verschwindet. Es ist ein beliebter Tauchgrund um größere Lebewesen, einschließlich Hammerhaie, Mantarochen und Requiemhaie ganzjährig zu beobachten.

        GATO ISLAND liegt inmitten Meeresschutzgebiets und lockt Gerätetaucher mit einem gut gedeihenden Korallenriff. Zahlreich Seeschlangen, Anglerfische, Nacktkiemer und Seepferdchen bevölkern den Ort. Treffen Sie außerdem auf schlafende Haie, wie z. B. Weißspitzenhaie, welche sich oftmals in Spalten versteckt halten. Ein weiteres Paradies für Unterwasser Fotografen stellt ein Tunnel dar, welche unter dem Tauchgrund hindurch läuft. Die Tunnelwände sind mit Korallen und Schwämmen überwuchert und erzeugen eine eindrucksvolle Kulisse.

        BESTE REISEZEIT FÜR MALAPASCUA

        REISEZEITEN UND MEERESBEDINGUNGEN: Im Prinzip können Sie ganzjährig vor Malapascua tauchen, aber die beste Reisezeit ist von Oktober bis März. Die Trockenzeit reicht von April bis Mai und die Regenzeit, welche nur einen geringen Einfluss auf die Unterwasser Sichtweiten hat, von Juli bis August. Die Sichtweiten betragen im Durchschnitt exzellente 30 Meter.

        WASSERTEMPERATUREN: Auch die Wassertemperaturen variieren, aber liegen immer in einem angenehmen Bereich. Die kälteste Wassertemperatur beträgt 23°C und das Meer kann sich in den warmen Monaten auf bis zu 30°C aufheizen. Ein kurzärmliger Neoprenanzug kann in der warmen Jahreszeit mancherorts trotzdem hilfreich sein.

        WIEVIEL ERFAHRUNG BENÖTIGT MAN UM VOR MALAPASCUA ZU TAUCHEN

        Malapascua wartet mit einigen der besten Tauchplätze weltweit auf und das Tauchen vor der Insel ist für jedermann geeignet. Jedes Tauchrevier bietet viele unterschiedlich anspruchsvolle Tauchgründe. In einigen herrschen ziemlich starke Strömungen vor oder sie sind äußerst tief und daher nur erfahrenen Tauchern vorbehalten. Es ist vorteilhaft, wenn Sie über ein Open-Water-Zertifikat verfügen und um Schiffswracks zu erkunden können weiter Zertifikate nötig sein.

        ANREISE NACH MALAPASCUA

        Die Anreise aus dem Ausland auf die Philippinen erfolgt hauptsächlich über Cebu. Die Stadt ist eine der größten im Lande und, für Reisen nach Malapascua, günstig gelegen. Der internationale Flughafen wird von Manila, vielen Südostasiatischen Ländern und von Dubai aus angeflogen. Startpunkt für Tauchsafaris ist der Hafen von Cebu.

        Melden Sie sich an und erhalten Sie wöchentliche Angebote per E-Mail

        Sie haben sich angemeldet - brauchen Sie mehr Infos? Folgen Sie uns auf Facebook