Gerätetauchen in Palau

Wer eine Tauchreise nach Palau macht wird nicht enttäuscht. Diese Inselgruppe ist 800km von den Philippinen und Indonesien entfernt und bietet eine üppige Unterwasserwelt. Die Biodiversität in diesem Gebiet ist die unterschiedlichste in Mikronesien. Gerätetaucher in Palau haben die Möglichkeit die vielen Schiffswracks des 2. Weltkrieges zu erforschen, denn es gab hier schwere Kämpfe zwischen den USA und Japan. Die Unterwasserwelt profitiert durch die drei großen Meeresströmungen von einer reichhaltigen Unterwasserwelt. Man kann hier an Steilwänden entlang tauchen, nahe an Abgründen schweben, sich von Strömungen treiben lassen und meistens auch pelagischen Fischen begegnen. Das Tauchen in Palau ist ein Abenteuer für Taucher aller Erfahrungsstufen.

6 Tauchsafaris in Palau

    Palau Aggressor II

    von US$ 415 / Tag
    9,3 "Hervorragend"

    MikronesienUS$415 von

    Erforschen Sie die Wracks des 2.Weltkrieges und die unberührten Riffe von Palau an Bord der 32m langen MV Palau Aggressor II. Dieses erstklassige Safariboot bringt 18 Taucher zu den Tauchplätzen.

      Palau Aggressor II

      Rock Islands Aggressor

      von US$ 415 / Tag
      8,9 "Klasse"

      MikronesienUS$415 von

      Das innovative Tauchsafari-Boot MV Rock Islands Aggressor, ist ein 32m langer Katamaran der leichtgängig durch das kristallklare Wasser um Palau segelt. Tauchgänge finden vom Skiff aus statt.

        Rock Islands Aggressor

        Palau Siren

        von US$ 411 / Tag
        9,1 "Hervorragend"

        MikronesienUS$437 von

        • Kostenloses Nitrox

        Die wunderschön verarbeitete 40m lange SY Palau Siren wurde für die anspruchsvollen Bedürfnisse von Tauchern gebaut, um das perfekte Tauchsafari-Erlebnis für bis zu 16 Gäste zu versichern.

        Palau Siren

        DIE UNTERWASSERWELT IN PALAU

        Mit vier Tauchgängen am Tag hat man die Chance, die unglaublich vielfältige Unterwasserwelt zu bestaunen. Die Tauchplätze liegen alle im Pazifik an einer Stelle an der drei Meeresströmungen aufeinander treffen. Diese bringen viel Leben in dieses Gebiet und man sieht nicht selten Manta-Rochen, Adlerrochen, graue Riffhaie, Weißspitzen-Riffhaie und andere Großfische, die sich an den Putzerstationen reinigen lassen oder sich in der Strömung spielen. Tauchplätze in Palau beherbergen mehr als 1500 verschiedene Fischarten und mehr als 700 Korallenarten. Der perfekte Tauchurlaub für Naturforscher.

        DIE BESTEN TAUCHPLÄTZE IN PALAU

        Blue Corner Dies ist einer der beliebtesten Tauchplätze in der Gegend und das mit Recht. Die Strömungen an dieser Steilwand sind meistens sehr stark und man kann sich einfach von der Strömung treiben lassen. Der Strömungstauchplatz liegt ganz in der Nähe von der Inselhauptstadt Koror. Wenn möglich, halten Sie sich an einem Felsen fest, um den unzähligen grauen und weißen Riffhaien zuzusehen, die den Rand der Steilwand patrouillieren. Halten Sie auch Ausschau auf Makrelen, Thunfische, Schildkröten und gefleckte Adlerrochen die sich in der Strömung spielen. Dieser Tauchplatz eignet sich aufgrund der starken Strömungen nur für erfahrene Taucher.

        German Channel Dieser Kanal liegt zwischen den flachen Riffen der Ngemilis Island und der Ngercheu Island. Er verbindet die Lagune mit dem offenen Meer und wurde im 2. Weltkrieg benutzt. Heutzutage ist es eine belebte Putzerstation. Man trifft hier ziemlich sicher auf Mantas, Adlerrochen, graue Riffhaie und Weißspitzen-Riffhaie. Am Rand des Kanals kann man am Korallenhang entlang tauchen, wo sich Mantas, Haie und Lippfische tummeln. Von Dezember bis Mai ist hier die Paarungszeit der Manta-Rochen und die beste Zeit diese eleganten Riesen zu beobachten. Fangschreckenkrebse, Grundeln und Garnelen und Kieferfische findet man hier zwischen den prächtigen Hartkorallen. Riesenmuscheln in allen Farben sind über dem Sandboden verteilt und bieten eine schöne Ansicht.

        Ulong Channel Der Sandboden liegt auf 13m Tiefe und ist somit ein perfekter Tauchplatz für Tauchanfänger. An den Seiten fällt das Riff auf 20m im Norden des Kanals ab. Hier begegnet man Fledermausfischen, Zackenbarschen und auch Rochen, grauen Riffhaien und Riesen-Drückerfischen die ihr Nest beschützen. Man kann sich hier auf einen langen Tauchgang einstellen, da der Tauchplatz sehr flach ist und der Luftvorrat somit länger reicht. Am Eingang des Kanals gibt es Felsblöcke und interessante Korallen in allen Formen und Größen. Am Anfang des Tauchgangs hängt man sich mit einem Riffhaken an einem Felsblock fest um das Geschehen zu bestaunen und lässt sich dann später von der Strömung entlang treiben.

        The Big Drop Off Schauen Sie beim Abtauchen auf ihren Tiefenmesser, denn diese Steilwand fällt bis 285m Tiefe hinab. Dieser Tauchplatz wurde von vielen schon als bester Tauchplatz auf diesem Planeten benannt. Im flacheren Bereich kann man viele verschiedene Rifffische bewundern, während man an riesigen Gorgonien, Lederkorallen und lila Weichkorallen vorbei schwimmt. Man trifft hier auch auf Ammenhaie, Leopardenhaie, graue Riffhaie und Weißspitzen-Riffhaie, und wenn man genauer hinsieht findet man Nacktschnecken, Schaukelfische und verschieden Arten von Anemonenfische. Die Tauchgangsrichtung wird von der Strömung bestimmt. Bereiten Sie sich auf eine verblüffend große Ansammlung farbenfroher Unterwasserlebewesen vor.

        BESTE REISEZEIT ZUM TAUCHEN IN PALAU

        JAHRESZEITEN & BEDINGUNGEN: Die beste Reisezeit für Palau ist zwischen November und Mai. Man kann das ganze Jahr über in Palau Tauchen und auch Tauchsafaris werden das ganze Jahr über angeboten. Die Sichtweite unter Wasser beträgt hier fast immer 40m, doch zwischen Juli und September ist sie meistens nur zwischen 15-20 Meter.

        WASSERTEMPERATUREN: Die Wassertemperaturen in Palau sind normalerweise zwischen 28-29 Grad Celsius und fallen nur selten auf 26 Grad herab. Ein 3mm kurzer Neoprenanzug ist für die meisten Leute ausreichend.

        ERFAHRUNGSSTUFE FÜR DAS GERÄTETAUCHEN IN PALAU

        Es gibt zwar einige Tauchplätze die auch für Anfänger geeignet sind, doch mit einer Advanced Open Water Brevetierung können Sie mehr Tauchplätze genießen und entspannter Tauchen. Es besteht die Möglichkeit Ihren Advanced Open Water Kurs oder Spezialkurse in Strömungstauchen und Unterwasser-Fotografie in Palau zu absolvieren.

        ANREISE NACH PALAU

        United Airlines fliegt Mikronesien über die Flughäfen Guam und Honolulu an. Vom Flughafen in Guam gibt es einen 2 stündigen Direktflug nach Palau. Tauchsafaris in Mikronesien die Sie nach Palau bringen starten normalerweise in Koror Palau, das mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zu erreichen ist.

        Melden Sie sich an und erhalten Sie wöchentliche Angebote per E-Mail

        Sie haben sich angemeldet - brauchen Sie mehr Infos? Folgen Sie uns auf Facebook