Guadalupe Tauchsafaris

Nautilus Under Sea

von US$ 322 / Tag
9,4 "Hervorragend"

MexikoUS$3,040 von

Die Nautilus Under Sea ist das neueste Boot der Nautilus Flotte in Mexiko. Von dem 27m langen ehemaligen Forschungsboot kann man Wale und Haie auf den Socorro Islands beobachten.

    Nautilus Under Sea

    Nautilus Belle Amie

    MexikoUS$3,355 von

    Die 41m lange Nautilus Belle Amie ist ein Paradebeispiel und bietet Luxus auf höchstem Niveau. Die Nautilus hat Platz für 30 Taucher um die Tauchplätze von Mexiko zu erforschen.

      Nautilus Belle Amie

      Nautilus Explorer

      MexikoUS$3,355 von

      Die 35m lange Nautilus Explorer hat eine speziell angefertigte Tauchplattform um die Tauchplätze von Guadalupe und den Socorro Islands in Mexiko zu erforschen. Kabinen bieten erstklassigen Komfort.

      Nautilus Explorer

      WAS SIE AUF EINER TAUCHSAFARI IN GUADALUPE ERWARTEN KÖNNEN

      Guadalupe Liveaboard Tauchreisen bieten spezielle Tauchtrips, um eine sehr persönliche und hautnahe Erfahrung mit dem Weißen-Hai zu erleben. Eine der wenigen Orte auf der Welt wo Tauchsafaris die Möglichkeit haben diese wunderbaren Meeresbewohner in Ihrem natürlichen Lebensraum besuchen zu können. Die Insel Guadalupe ist eine winzige Insel vor der Westküste Mexikos, die noch zum Staate Baja California zählt. Dieser Vulkaninsel wird lediglich durch 213 Menschen bewohnt und ist 35 km zu 9 km groß. Dennoch kann diese Insel einiges bieten was ein Taucherherz höher schlagen lässt, besonders das Tauchen mit dem Großen-Weißen-Hai in einem Käfig. Die Region wurde seit kurzem zum Naturschutzgebiet erklärt und steht daher unter besonderem Schutz. Das bedeutet eine noch natürlichere Erfahrung auf der Tauchsafari in Guadalupe. Es gibt lediglich eine begrenzte Anzahl an Anbietern, die diese Erfahrung ermöglichen können. Dies wird offiziell beschränkt um den Einfluss durch den Menschen in diesem Gebiet auf ein Minimum zu reduzieren.

      GUADALUPE UNTERWASSER

      Der Hauptgrund für Tauchreisen in diese Gegend neben den Haien, ist das warme Wasser. Die Wassertemperatur liegt zwischen 19 °C und 22 °C. Mit einem Nassanzug noch stets eine sehr angenehme Temperatur zum Tauchen. Ein weiterer Grund ist die exzellente Sicht von rund 42 m bis 50 m. Was es ermöglicht die Haie schon von weitem kommen zu sehen.

      Momentan wurden 171 verschiedene Haie in dieser Region identifiziert und alle paar Monate kommen weitere verschiedene Haie vorbei. Im Juli und August sind die hormongeladenen, jugendlichen, männlichen Haie in dieser Gegend, die den Taucher mit einer sehr aufregenden, energiegeladenen Erfahrung versorgen. Im September beginnen die jungen Weibchen in diese Region zu kommen. Ab diesem Zeitpunkt können Sie eine Mischung von verschiedenen Haien sehen und im Oktober, November lassen sich dann auch endlich die großen älteren Weibchen blicken. Magische und ruhige Kreaturen, die sehr neugierig an den Käfigen vorbei schwimmen und die perfekte Gelegenheit für unglaubliche Unterwasserfotos bieten. Die Kombination aus warmem, klarem, türkisen Wasser und die aufregende Erfahrung so nah an dieser wunderbaren Könige des Meeres zu gelangen ist wahrlich einzigartig.

      Eine Liveaboard Tauchreise nach Guadalupe hat allein das Käfigtauchen mit dem Großen-Weißen-Hai im Fokus. Hier finden sich keine farbenfrohen Korallenriffe, allerdings könnten Sie einen Blick auf die Guadalupe Robben erhaschen. Von diesen neugierigen, verspielten Geschöpfen finden sich über 1.000 in und um Guadalupe und ebenso sind hier See-Elefanten zuhause.

      TAUCHPLAETZE IN GUADALUPE

      In dieser Region gibt es keine spezifisch genannten Tauchplätze. Die Crew und der Kapitän lassen an verschiedenen Stellen den Tauchkäfig ins Wasser, an denen sie die Haie vermuten. Sie haben die Möglichkeit in jeden dieser Käfige abzutauchen.

      TIPS FÜR TAUCHER

      Momentan ist die Abfahrt der Tauchsafari Boote nach Guadalupe, vom Hafen in San Diego. Die Reisen finden zwischen Juli und Oktober statt, da dies die Hauptsaison für den Besuch der Großen-Weißen-Haie ist und das ist schließlich was Sie während dieser Reise sehen wollen. Liveaboard.com bietet Tauchreisen über fünf Tage an, wobei Sie rund 4 Tauchgänge pro Tag machen können. Die Käfige werden direkt bei Ankunft ins Wasser gelassen, so dass die Haie sich erst mal an sie gewöhnen können. Sie hängen in rund 10 m Tiefe und Luft wird von der Oberfläche zur Verfügung gestellt, so dass alle Taucher die Möglichkeit haben an dieser Erfahrung teilzuhaben. Bitte beachten Sie das weitere Kosten für alkoholische Getränke und die Tauchversicherung anfallen können. Informieren Sie sich darüber bevor Sie buchen.

      Die Insel Guadalupe ist im Allgemeinen sehr ruhig, mit der Möglichkeit auf großen Wellen, allerdings hat jedes Tauchsafari seine eigenen Anforderungen an Taucherfahrung. Erkundigen Sie sich daher bevor Sie buchen, welche Anforderungen das von Ihnen gewählte Liveaboard an Taucher stellt und vergessen Sie nicht Ihr Tauch-Logbuch mit zunehmen. Es ist möglich die Tauchausrüstung an Bord zu mieten, allerdings ist es stets angenehmer und vorteilhafter die eigene Ausrüstung mit zu nehmen. Dies wird eine seltene Gelegenheit sein so nah an diese Ozean-Bewohner zu gelangen und daher ein absolutes Muss, um Ihre Kamera und evtl. weitere Ausrüstung dieser, mit auf die Reise zu nehmen damit Sie diese unglaublichen Momente festhalten können.

      Die Hauptsprache in dieser Region ist Spanisch, allerdings können Sie sich in Mexiko und auf dem Tauchsafari auch problemlos mit Englisch verständigen. Die Währung sind Mexikanische Peso und das Umtauschen von US Dollar und Euro stellt in jedem Fall kein Problem dar. Am Abfahrtshafen haben Sie Gelegenheiten vor der Abfahrt Bargeld zu wechseln.

      Die Steckdosen sind dieselben wie in den USA, zwei Flache Stifte mit einer Spannung von 127 Volt. Denken Sie daher daran, für alle nicht amerikanischen Geräte einen Adapter einzupacken.

      DIE ANREISE

      In San Diego liegt der übliche Abfahrtshafen der meisten Liveaboard Tauchreisen zu der Insel Guadalupe. San Diegos internationaler Flughafen ist der Lindebergh Field international airport. Er liegt rund 4,5 km von der Innenstadt von San Diego entfernt und ist daher sehr einfach zu erreichen. Dieser Flughafen wird von mehreren Städten in den USA, Kanada, Mexiko, Großbritannien und sogar Tokio angesteuert.

      Der Abfahrtshafen der Tauchsafaris ist der Unified Port in San Diego. Die Tauchreisen starten am Abend, in der Regel um 19 Uhr und erreichen am nächsten Nachmittag die Insel Guadalupe, welche rund 400 km vom Festland entfernt ist.

      Guadalupe Tauch-Bewertungen

      9,2
      Hervorragend (von 10) 10
      Durchschnitts-Punktzahl von 3 Bewertungen Nur wer bereits über Liveaboard.com gebucht hat und an einer Tauchsafari teilgenommen hat, kann einen Review schreiben.
      Melden Sie sich an und erhalten Sie wöchentliche Angebote per E-Mail

      Sie haben sich angemeldet - brauchen Sie mehr Infos? Folgen Sie uns auf Facebook