Sipadan Tauchsafaris

Celebes Explorer

von US$ 208 / Tag
6,7 "Bewertung"

MalaysiaUS$868 von

Die Celebes Explorer ist eines der wenigen Schiffe, das ganzjährig Tauchsafaris in Sipadan, Malaysien, anbietet. An Bord befinden sich 8 einfache Kabinen mit eigenem Bad.

    Celebes Explorer

    WAS SIE AN BORD EINER TAUCHREISE NACH SIPADAN ERWARTET

    Tauchreisen nach Sipadan bringen Sie zu einer der artenreichsten Unterwasserwelten weltweit. Schon der Name ‘Sipadan’ ist legendär in Taucherkreisen. Mehr als 3000 verschieden Fisch- und hunderte von Korallenarten sind in diesem Ökosystem gelistet und machen es zu einem der besten Tauchreviere auf Erden, vergleichbar mit den Galapagos Inseln und Truk in Mikronesien.

    Sipadan ist die einzige ozeanische Insel Malaysias und erhebt sich 600m vom Meeresboden der Celebes See und ist nicht wie die anderen Inseln Teil des überfluteten Kontinentalschelfs. Das seit mehr als tausend Jahren, über dem Kegel eines erloschenen Unterseevulkanes, statt findende Korallenwachstum brachte die, inmitten des Indo-Pazifiks gelegene, Insel endgültig zu Vorschein. Aufgrund Ihrer Entstehungsgeschichte bietet Sipadan Tauchern eine der reichhaltigsten Unterwasserwelten weltweit.

    DIE UNTERWASSERWELT VOR SIPADAN

    Sipadan liveaboard Kreuzfahrten in Malaysia ist für Taucher die Hauptattraktion Malaysias. Es gibt nur wenige Plätze auf Erden an denen Urlauber solch eine tolle Unterwasserkulisse, bestehend aus einer 600m tiefen Tauchwand, erkunden können. Hier treffen sich regelmäßig Meeresschildkröten zur Paarung und andere größere Meeresbewohner, wie z. B. Mantarochen, Adlerrochen, Hammer- und Walhaie können beobachtet werden. Schwärme von umherschnellenden Barrakudas, Angel-, Drückerfischen, Muränen und Grundeln sind nur im Prinzip nur eine Tauchsafari weit entfernt.

    Verpassen Sie nicht den Tauchgang am frühen Morgen, wo hunderte von Bumbhead Parrotfish ihrem Frühstück nachgehen und dabei den überraschten Tauchern ziemlich nahe kommen.

    TAUCHGRÜNDE VOR SIPADAN

    Auf einer Tauchsafari vor Sipadan erkunden Sie bis zu 12 verschiedene Tauchgründe. Die berühmtesten sind Barracuda Point, Turtle Tomb, South Point und Hanging Gardens.

    Barracuda Point Wunderschöne Korallenformationen bedecken die seichten Hänge dieser Tauchwand hinab bis zum sandigen Meeresboden. Es erwarten Sie riesige Schwärme von Barrakudas, Makrelen und Tunfischen. Zahlreiche Meeresschildkröten sowie Weiß- und Grauspitzenhaie unterhalten die Taucher. Die Strömungen an diesem Tauchgrund können temperamentvoll sein.

    Coral Gardens Gönnen Sie sich eine Pause und genießen sie die Kleinstlebewesen wie die Nacktkiemer (engl.: Nudibranches) die zwischen diesen intakten Korallen ein zu Hause gefunden haben. Schauen Sie auch ab und zu nach oben, um Meeresschildkröten und Weißspitzen Riffhaie in unmittelbarer Nachbarschaft zu bestaunen.

    Hanging Garden / West Ridge Die Westseite der Insel ist mit üppigen Seefarnen und Fassschwämmen (latein.: Xestospongia muta) bewachsen die an dramatisch wirkenden Überhängen gedeihen. Meeresschildkröten, Weißspitzenhaie und selbst Teufelsrochen werden hier regelmäßig gesichtet.

    North Point Dieser Tauchgang lässt sich am besten früh morgens genießen. Die zahlreichen Überhänge und Felsspalten sind von Seefarnen und Schwämmen überwuchert und bietet Unterschlupf für viele Fischschwärme. Beobachten Sie Schwärme von Bumphead Parrotfish und einsamen Großen Barrakudas. Dieser Tauchgrund ist für jeden Erfahrungslevel geeignet.

    South Point ist eine Tauchwand an der Sie bis auf eine Tiefe von 20m abtauchen, wo sich einen großer Felsvorsprung befindet. Von hier aus fällt die Wand steil in die Tiefe des Ozeans ab. Obwohl die Strömungen hier sehr stark ausfallen können, werden Sie mit der Sichtung verschiedener Haiarten belohnt.

    Das Turtle Tomb wurde 1980 von der Tauchlegende Jacques Cousteau entdeckt. Der Zugang zu diesem etwas versteckt gelegenen ‘Schmuckstücks’ befindet sich östlich des Bootsanlegers. Die Kalksteinhöhle wurde zur letzten Ruhestätte für unzählige Meeresschildkröten, die sich in den zahlreichen Gängen und Tunneln verirrt hatten, so dass deren Atemluft knapp wurde. Die Tauchguides an Bord der Safariboote kennen die Höhlen äußert gut und die Crew besorgt die nötige Erlaubnis um dieses einmaligen Tauchggebiet betreten zu dürfen.

    The Wall Tauchen sie entlang dieser schier steilen Wand welche geradewegs 600m in die Tiefen des Ozeans stürzt. Weißspitzenhaie verstecken sich in den zahlreichen Spalten der Wand. Beobachten sie wie Meeresschildkröten mühelos an Ihnen vorbeigleiten und entdecken Sie riesige Schwärme von Makrelen, tausende von tropischen Rifffischen, Papageifische und gelegentlich Hammerhaie die von der leichten Strömung mitgezogen werden. Dieser traumhafte Tauchgrund ist für jeden Erfahrungslevel geeignet.

    TIPPS FÜR TAUCHER

    Das Tauchen ist nur zwischen 6 Uhr morgens und 4 Uhr nachmittags erlaubt. Nachttauchgänge sind nicht gestattet. Um die ursprüngliche Unterwasserwelt zu schützen wurde die Anzahl der Taucher pro Tag begrenzt. Es besteht jedoch kein Grund zur Sorge, die ‘Celebes Explorer’ kümmert sich um die nötigen Genehmigungen für Tauchsafari Urlauber. Das Eintrittsgeld zum Sipadan Meeresschutzgebiet ist nicht im Preis inbegriffen.

    Die beste Reisezeit ist zwischen April und Dezember. Die Wassertemperatur beträgt warme 26°C - 34°C. Besuchern ist es nicht gestattet auf Sipadan zu übernachten. Deshalb sind Tauchsafaris die beste Möglichkeit die Unterwasserwelt der Insel zu entdecken.

    Sipadan Tauch-Bewertungen

    5,6
    Bewertung (von 10) 10
    Durchschnitts-Punktzahl von 1 Bewertungen Nur wer bereits über Liveaboard.com gebucht hat und an einer Tauchsafari teilgenommen hat, kann einen Review schreiben.
    Melden Sie sich an und erhalten Sie wöchentliche Angebote per E-Mail

    Sie haben sich angemeldet - brauchen Sie mehr Infos? Folgen Sie uns auf Facebook