Lombok Tauchsafaris

Samambaia

von US$ 386 / Tag
9,2 "Hervorragend"

IndonesienUS$4,730 von

  • Kostenloses Nitrox

Die Samambaia ist eine neue, hölzerne indonesische Segel-Yacht (Phinisi) und bietet 14 Gästen Platz in 6 Kabinen & 1 Master-Kabine. Tauchen Sie in Raja Ampat, der Bandasee, Alor & Komodo.

    Samambaia

    Ombak Putih

    von US$ 485 / Tag

    IndonesienUS$4,950 von

    Die Ombak Putih ist ein traditionelles indonesisches Segelschiff mit Platz für 24 Gäste in 12 klimatisierten Kabinen mit eigenem Bad. Genießen Sie diese Tauchkreuzfahrt in Indonesien.

      Ombak Putih

      Calico Jack

      von US$ 255 / Tag
      9,6 "Exzellent"

      IndonesienUS$2,640 von

      Die Calico Jack ist ein traditionelles indonesisches Segelschiff (Phinisi) in Komodo, Raja Ampat, Alor & der Bandasee. An Bord gibt es auch einen Kamera- und Fotografie-Station für Unterwasser-Fotos.

      Calico Jack

      WAS SIE VON EINER TAUCHSAFARI IN LOMBOK ERWARTEN KÖNNEN

      Eine Tauchsafari zu der Insel Lombok in Indonesien bringt Sie zu einigen atemberaubenden Tauchplätzen an diesem tropischen Ende der Welt. Lombok ist Teil der kleinen Sundainseln und befindet sich in der Provinz Nusa Tenggara Barat, nahe an Bali. Wie viele dieser Inseln hier, ist Lombok für seine Artenvielfalt und sein erstaunlich kristallklares Wasser bekannt. Diese Inseln und alle kleineren Inselchen darum herum, wie auch die Gili Islands, sind für Tauchsafaris sehr beliebt. Dies ist nicht schwer zu verstehen wenn man die unberührte, natürliche Schönheit Lomboks und die abgelegene Natur der Gili Islands betrachtet. Der Tourismus ist einer der Haupteinnahmequellen auf Lombok, denn man kann hier noch ruhige Strände und das Backpacker-Leben genießen.

      In der einheimischen Sasak-Sprache bedeutet Gili Isalnds 'kleine Inseln'. Die Gilis liegen im Nordwesten von der Insel Lombok. Es gibt hier drei kleine Inselchen, Gili Trawangan, Meno und Air, die bei Indonesischen Tauchsafaris wegen ihrer abgelegenen Natur und ihren fantastischen Korallenriffen sehr beliebt sind. In Lombok ist das Wetter fast immer gut und man kann sich auf dem Boot in die Sonne legen. Auch die Tauchbedingungen sind traumhaft - ruhige Wasseroberfläche und nur sehr milde Strömungen.

      LOMBOK UNTER WASSER

      Die Tauchbedingungen einer Tauchsafari in Lombok unterscheiden sich gewaltig. Es kommt darauf an welche Inseln man betaucht und welche Tauchplätze angefahren werden. Sekotong liegt im Westen und hat viele kleine Inseln um sich herum verstreut. Die Bedingungen sind hier sehr einfach mit ruhigem Wasser und Strömungen sind hier selten. Tauchsafaris die diese Gegend anfahren sind für nicht so erfahrene Taucher, die noch nie in starken Strömungen getaucht sind, geeignet. Die Riffe sind wunderschön und vollgesteckt mit faszinierenden Kreaturen und Korallen. Hier findet man Aale und Schlangen in Hülle und Fülle, in allen Formen und Farben, aber auch Nacktschnecken, Anemonen und alle Arten von Kofferfischen.

      In der Belongas Bay im Süden und um die nörlichen Gili Islands, ist der Seegang auch eher ruhig, aber Strömungen können hier extrem stark werden. Doch natürlich locken diese Verhältnisse auch größeren Lebewesen an und die Riffe sind üppig bewachsen. Die Korallenriffe die die kleinen Inselchen der Gilis umgeben bieten überwältigende Korallengärten und sind vollgepackt mit Rifffischen und kleinen Viechern. Man hat hier auf beiden Tauchplätzen die Chance Rochen und Haie sehen. Im Norden sind es eher die Weißspitzen- und Schwarzspitzen-Riffhaie während es im Süden eher Hammerhaie und Mobularochen sind.

      TAUCHPLÄTZE IN LOMBOK

      Es gibt mit Sicherheit keinen Mangel an Tauchplätzen bei einer Tauchsafari in Lombok. Belongas Bay steht auf der Wunschliste vieler erfahrener Taucher. Die Korallenriffe sind nicht so reichhaltig wie in den Gilis, aber dafür wird man mit riesigen Fischschwärmen, wie Makrelen und Schnapper, belohnt. Die Hauptattraktion dieser Bucht sind jedoch die Rochen und Haie. Schulen von Mobularochen, Weißspitzen-Riffhaie und sogar Hammerhaie kommen hier vorbei. Ein weiterer Höhepunkt sind auch die Schildkröten die sich hier regelmäßig in kleinen Felsspalten, oder unter Felsen, ausruhen.

      Wenn man von einer Tauchsafari in Lombok spricht denkt jeder sofort an die im Norden von Lombok liegenden, Gili Islands. Diese kleinen Inselchen sind umzäunt von wunderbaren Korallenriffen und kristallklarem Wasser. Einiger der tieferen Tauchplätze wie zum Beispiel Shark Point ist das Zuhause der Weißspitzen- und Schwarzspitzen-Riffhaie sowie auch der Schildkröten. Mit etwas Glück kann man hier sogar Mantarochen am abfallenden Riff entlanggleiten sehen.

      Sekotong auf der Westseite der Insel ist viel geschützter als die anderen Tauchplätze die bei einer Tauchsafari in Lombok angefahren werden. Das heißt natürlich dass die Bedingungen das ganze Jahr über viel einfacher sind und diese Tauchplätze sich besser für Tauchanfänger eignen. Man begegnet hier nicht so vielen Großfischen und Haien, aber die Korallenriffe sind in einem einzigartigen Zustand und manchmal kommen auch vereinzelt Riffhaie und Schildkröten vorbei. Hier ist der perfekte Tauchplatz für Makroliebhaber. Geisterfetzenfische, Seepferdchen und viele kleine Kreaturen verstecken sich hier in den herrlichen Korallen. Die Sichtweite unter Wasser beträgt fast immer über 20m und ist somit hervorragend für Fotographen.

      TOP TIPPS FÜR TAUCHER

      Die Tauchbedingungen in Lombok unterscheiden sich je nach Gebiet gewaltig. Bitte wählen Sie eine Tauchsafari die zu ihrer Erfahrungsstufe passt.

      Die Wassertemperatur beträgt milde 27-30 Grad Celsius, aber ein langer Anzug ist trotzdem zu empfehlen. Es gibt hier Steinfische und die Strömungen im Norden können das Wasser wesentlich abkühlen.

      ANREISE NACH LOMBOK

      Wenn Sie hauptsälich zum Tauchen nach Lombok reisen, dann ist eine Tauchsafari auf jeden Fall die beste Wahl. Es gibt einige kürzere Reisen die von Lombok oder Bali aus starten. Längere Kreuzfahrten haben nicht nur Lombok und Gili auf ihrem Reiseplan, sondern fahren auch Tauchplätze um Komodo und Bali mit an. Diese Tauchsafaris starten normalerweise in Labuan Bajo, Flores oder Bali.

      Es gibt eine relativ große Auswahl an Tauchsafaris in Lombok, je nach Preisklasse und Geschmack. Es gibt einige sehr gut ausgestattete Luxus-Safariboote und andere sind eher regulär und entspannt. Um ein besonderes Erlebnis mit nach Hause zu nehmen gibt es die Wahl des traditionellen indonesischen Segelschiffes.

      Es gibt Flüge nach Lombok von Jakarta und Singapore oder natürlich von Bali aus. Dies gilt auch für Labuan Bajo.

      Lombok Tauch-Bewertungen

      9,6
      Exzellent (von 10) 10
      Durchschnitts-Punktzahl von 1 Bewertungen Nur wer bereits über Liveaboard.com gebucht hat und an einer Tauchsafari teilgenommen hat, kann einen Review schreiben.
      Melden Sie sich an und erhalten Sie wöchentliche Angebote per E-Mail

      Sie haben sich angemeldet - brauchen Sie mehr Infos? Folgen Sie uns auf Facebook