Hol Chan Tauchsafaris

Belize Aggressor III

von US$ 342 / Tag
8,8 "Klasse"

BelizeUS$2,795 von

Entdecken Sie die Tauchplätze von Belize, einschließlich dem Blue Hole, an Bord des 33m langen Safaribootes Belize Aggressor III. Alle Kabinen haben eine individuelle Klimaanlage und eigenes Bad.

    Belize Aggressor III

    Belize Aggressor IV

    von US$ 342 / Tag
    9,5 "Exzellent"

    BelizeUS$2,795 von

    Die MY Belize Aggressor IV ist ein luxuriöses Tauchsafari-Boot und bietet erstklassiges Tauchen. Bis zu 20 Taucher können bequem auf 10 Luxuskabinen aufgeteilt werden.

      Belize Aggressor IV

      Was Sie von einer Tauchsafari nach Hol Chan erwarten können

      Unsere Tauchsafaris zum Hol Chan Meeresschutzgebiet bieten Tauchurlaubern die Möglichkeit, eines der beliebtesten Tauchreviere in Belize zu besuchen. Hol Chan liegt südlich der Ambergris Cayes und ist in vier Zonen unterteilt. Es umfasst ein Gebiet von etwa 18 km2, das aus Korallenriffen, Seegraswiesen und Mangrovenwäldern besteht. Im Jahre 1987 wurde es zum geschützten Gebiet ernannt. Seitdem ist dieses Tauchrevier in Belize sichtbar aufgeblüht und hat sehr vom Naturschutz profitiert. Es bietet einzigartige Lebensräume, spektakuläre Korallen-Formationen und liegt in der Nähe der Cayes (Inseln). All dies macht eine Tauchsafari nach Hol Chan sehr empfehlenswert.

      Unterwasserwelt im Hol Chan Meeresschutzgebiet

      Über 160 Fischarten, 40 Korallenarten, drei Meeresschildkrötenarten sowie zwei verschiedene Delfinarten wurden in diesem Reservat gesichtet. Außerdem kann man hier die westindische Rundschwanzseekuh (Manati) in üppigen Seegraswiesen bewundern. Die Mangrovenwälder dienen als Habitat für Graue Schnapper, Segelflosser und Seepferdchen. Die Seegraswiesen werden von Papageienfische, Schildkröten und sogar Rundschwanzseekühen aufgesucht. In Hol Chan wimmelt es nur so an Meereslebewesen. Die Ökosysteme dieses Meeresschutzgebietes sind weltweit einzigartig und versprichen unvergessliche Unterwasserlebnisse für Tauchurlauber.

      Tauchreviere im Hol Chan Meeresschutzgebiet

      Hol Chan bedeutet “kleiner Kanal” in der Sprache der Maya. Dieses Meeresschutzgebiet enthält einen Bruch im Riff, auch bekannt als Hol Chan Riss (23 Meter breit und 9 Meter tief). Ab einer Tiefe von ca. 1,5 - 8 Metern haben sich die Korallen und viele andere Meerestiere an die hier vorkommenden starken Strömungen angepasst. Elchgeweih-, Finger-, Stern- und Hirnkorallen bieten den perfekten Lebensraum für viele unterschiedliche Fischarten. Riesenfächer-Gorgonien und bunte Schwämme sind Heimat für Riffbarsche, Eber-Lippfische und Krabben. Häufig sieht man hier auch Muränen, Makrelen, Zackenbarsche, Schnapper und Barrakudas durch das Wasser gleiten. Mit etwas Glück kann man sogar Gefleckte Adlerrochen oder andere pelagische Großfische über das Riff hinweggleiten sehen. Hol Chan ist außerdem ein sehr beliebtes Tauchrevier für nächtliche Tauchausflüge.

      Die Eagle Ray Canyons haben sich kürzlich einen Namen gemacht aufgrund ihrer regelmäßigen Sichtungen von Gefleckten Adlerrochen, die sanft mit den Gezeitenströmungen über das Riff schwimmen. In den spektakulären Kanyons mit einer Tiefe von bis zu 25 Metern können Sie auch Ammenhaie und ganzen Schwärmen von Schnappern neben vielen weiteren Fischarten begegnen.

      Shark Ray Alley liegt südlich des Hol Chan Meeresschutzgebietes. Obwohl es eigentlich aufgrund seiner geringen Tiefe (etwa 2 Meter) kein offizieller Tauchplatz ist, ist es bekannt für wunderschöne Schnorchelausflüge mit Ammenhaien und Stachelrochen..

      Top Tipps für Taucher

      Tauchsafaris zum Hol Chan Meeresschutzgebiet finden das ganze Jahr über statt. Das Gewässer sind im Mai etwas ruhiger. Die Sichtweite unter Wasser ist durchgängig sehr gut und die Wassertemperaturen liegen gleichbleibend bei ca. 27 Grad Celsius. Seien Sie während Ihres Tauchganges besonders achtsam vor allem im Kanal, denn es kann hier zu starken Strömungen kommen. Sollten Sie Höhlen erkunden wollen, nehmen Sie bitte immer einen erfahrenen Tauchguide mit. Leider kommt es hin und wieder noch zu aktiven Fischfütterungen in diesem Gebiet. Wir bitten Sie jedoch, sich diesem schädlichen Trend nicht anzuschließen, um die sensiblen ökologischen Gleichgewichte und komplexen marinen Nahrungsketten nicht negativ zu beeinflussen. Eintrittsgelder in das Schutzgebiet können zusätzlich anfallen, solange diese nicht in Ihrem Tauchsafari Preis enthalten sind.

      Anfahrt zum Hol Chan Meeresschutzgebiet

      Das Hol Chan Meeresschutzgebiet ist auf einem Tauchsafariboot ganz bequem von San Pedro oder Caye Caulker zu erreichen. Tauchsafaris in Belize beinhalten im Allgemeinen auf ihren Reiserouten dieses Tauchrevier. Unsere Yachten legen vom Radisson Ft.George Dock ab, das sich im Zentrum von Belize City befindet. Wenn Sie über den Internationalen Flughafen in Belize City (BZE) einreisen, steht Ihnen ein Transfer zu den Tauchsafaribooten und zurück zum Flughafen am Ende der Tauchreise zur Verfügung.

      Hol Chan Tauch-Bewertungen

      9,2
      Hervorragend (von 10) 10
      Durchschnitts-Punktzahl von 3 Bewertungen Nur wer bereits über Liveaboard.com gebucht hat und an einer Tauchsafari teilgenommen hat, kann einen Review schreiben.
      Melden Sie sich an und erhalten Sie wöchentliche Angebote per E-Mail

      Sie haben sich angemeldet - brauchen Sie mehr Infos? Folgen Sie uns auf Facebook