Tiger Beach Tauchsafaris

Bahamas Aggressor

von US$ 262 / Tag
8,7 "Klasse"

BahamasUS$2,095 von

Die MV Aggressor ist eine 30m lange Luxusyacht, die dafür konzipiert wurde mit 14 Tauchern durch die Bahamas zu segeln. Kabinen haben eine individueller Klimaanlage, eigenes Bad und TV/DVD.

    Bahamas Aggressor

    Was Sie auf einer Tauchsafari nach Tiger Beach erwarten können

    Sie lieben Haie? Dann ist eine Tauchsafari nach Tiger Beach auf den Bahamas genau das Richtige für Sie. Genießen Sie die Spannung und den Nervenkitzel unter Wasser und tauchen Sie mit Haien ohne Käfig. Im kristallklaren, karibischen Wasser scheint es fast so, als würden die Haie um Sie herum schweben. Der Tiger Beach Tauchplatz befindet sich 32 km, bzw. eine Stunde Fahrt mit dem Boot, vor der Küsten von West End auf Grand Bahama Island. Dieses Tauchrevier hat eine Tiefe von 6 bis 30 Metern. Die Sicht unter Wasser ist fantastisch und es gibt hier nur geringe oder gar keine Strömungen. Um Ihre Tauchqualifikation nachweisen zu können, ist das Mitbringen Ihres Open-Water Tauchbrevets notwendig. Abhängig von der Reiseroute und dem Tauchsafarianbieter wird eine Mindestanzahl von 30 im Logbuch eingetragenen Tauchgängen verlangt. Erkundigen Sie sich bitte daher rechtzeitig vor der Buchung beim jeweiligen Anbieter bezüglich Mindestanforderungen.

    Unterwasserwelt am Tiger Beach

    Das Tiger Beach Tauchrevier auf den Bahamas ist relativ flach und sandig mit glasklarem Wasser, was Ihnen ein besonders angenehmes Taucherlebnis ermöglicht. Die Haie sind hier natürlich die Hauptattraktion - um genauer zu sein: die Tigerhaie. Diese große Haiart kann anhand der Streifen am Körper leicht identifiziert werden - daher auch der Name Tigerhai. Diese sind in der Zwischenzeit an Menschen relativ gut gewöhnt und somit nicht aggressiv. Die Haie werden durch Füttern in das Gebiet angelockt. Die Taucher reihen sich hinter dem fütternden Tauchguide auf, um das sich bietende Naturspektakel zu genießen. Die Anzahl der Haie kann variieren - von zwei bis hin zu 15 Tieren. Die Tigerhaie halten sich das ganze Jahr über in diesem Gebiet auf. Die Monate Oktober bis Januar sind allerdings am besten für das Haitauchen geeignet, da dies die Paarungszeit der Haie ist. Im Juli und August ist hier in der Regel die geringste Anzahl an Individuen anzutreffen. Neben den Tigerhaien findet man hier auch noch Ammenhaie, Karibische Riffhaie und Zitronenhaie. Ab und zu hat man auch die Möglichkeit, einen Hammerhai beobachten zu können. Weitere Meerestiere, die man hier sehen kann, sind Muränen, große Zackenbarsche oder, mit etwas Glück, auch Delfine.

    Ob es für Sie ein Nervenkitzel ist, diese majestätischen, großen Tiere hautnah zu erleben oder ob Sie einfach die Unterwasserfotografie lieben - hier sind Sie genau richtig! Mit einem unserer Tauchsafarischiffe auf den Bahamas können Sie das Beste aus Ihrem Tauchurlaub in Tiger Beach herausholen.

    Anfahrt zum Tiger Beach

    Unsere Tiger Beach Tauchsafaris starten in Old Bahama Bay auf Grand Bahama, das auch seinen eigenen internationalen Flughafen besitzt - den Grand Bahama International Airport. Dieser Flughafen wird privat geführt und ist der Landeplatz für Flüge aus diversen Städten der USA. Wenn Sie nicht fliegen wollen, sondern viel lieber einen Vorgeschmack auf das türkisfarbene karibische Wasser bekommen wollen, dann können Sie auch eine Fähre von Fort Lauderdale in Florida direkt nach Grand Bahama nehmen.

    Melden Sie sich an und erhalten Sie wöchentliche Angebote per E-Mail

    Sie haben sich angemeldet - brauchen Sie mehr Infos? Folgen Sie uns auf Facebook